Turnen: DTL-Finale kommt nach Ulm

Nachdem das DTL-Finale von 2016 bis 2019 in der MHPArena in Ludwigsburg ausgetragen wurde, ist 2021 der neue Austragungsort ebenfalls im Verbandsgebiet des STB. Am 4. Dezember wird die ratiopharm arena in Ulm/Neu-Ulm zum ersten Mal Austragungsort des jährlichen Saisonhöhepunkts, bei dem die besten vier Teams der Bundesliga Männer und Frauen gegeneinander antreten.

Nach der coronabedingten Absage 2020 freuen sich Turner und Turnfans umso mehr auf das Event in diesem Jahr. Die Favoriten der Bundesliga brennen darauf sich um den Titel zu batteln. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden bei den Männern die KTV Straubenhardt und der TV Schwäbisch Gmünd aus unserem Verbandsgebiet um den Titel kämpfen. Bei den Frauen wird Rekordmeister MTV Stuttgart versuchen seinen Titel zu verteidigen, doch auch der SSV Ulm könnte das Heimspiel für sich nutzen um den Rekordmeister zu besiegen.

Das Ticketing ist bereits gestartet, wer also Elisabeth Seitz und Co. dieses Jahr live erleben möchte, kann sich jetzt schon Tickets sichern.

Tickets gibt es unter www.deutsche-turnliga.de

weitere News

Markus Frank als "Übergangs-Präsident" gewählt

Die erste digitale Mitgliederversammlung des Schwäbischen Turnerbunds ist erfolgreich verlaufen – Markus Frank als Präsident zum Vertreter von...

Weiterlesen

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen

Erneute Erhöhung der Corona-Soforthilfe Sport

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat im Zuge der vollständig abgerufenen Mittel aus der Corona-Soforthilfe Sport ein weiteres Mal nachgelegt. Mit...

Weiterlesen