Elisabeth Seitz feiert ihr kleines Comeback nach ihrer Erkrankung.

Turn-WM-Quali mit Top-Starterfeld

Starkes Teilnehmerfeld bei der WM-Qualifikation der Turnerinnen und Turner in Stuttgart. Gut eine Woche vor dem ersten von zwei Ausscheidungen zur Bildung des Teams für die Turn-WM in Doha (QAT) stehen zwölf Turnerinnen und 16 Turner auf der Startliste. Darunter sind Top-Stars wie Weltmeisterin Pauline Schäfer und Vize-Olympiasieger Marcel Nguyen zu finden, sowie die Olympiavierte Elisabeth Seitz und der Vize-Europameister Lukas Dauser.

Vor allem auf die Auftritte von Seitz und Dauser darf man gespannt sein, hatten doch beide zuletzt mit Erkrankung (Seitz Entzündung im Bauchraum) oder langer Verletzung (Dauser Knie) zu kämpfen. Entsprechend groß ist die Vorfreude bei beiden: „Es ist wie ein kleines Comeback für mich und daher toll, endlich wieder einen Wettkampf zu bestreiten. Vor allem weil ich weiß, dass es im heimischen Stuttgart mit dem tollen Publikum im Rücken sein wird“, sagte Seitz. Lukas Dauser ergänzt: „Es ist der erste große Sechskampf für mich seit über einem Jahr. Ich freue mich richtig, endlich wieder dabei zu sein und ins Geschehen eingreifen zu können“.

Auch Marcel Nguyen blickt erwartungsfroh auf den Wettkampf: „Eine WM-Quali in meiner Wahlheimat Stuttgart ist immer etwas Besonderes. Ich werde am Barren, Reck und Pauschenpferd turnen. Die drei Geräte, an denen mich der Cheftrainer gerne nochmal sehen will. Der Weg nach Doha geht also über Stuttgart, ich hoffe, dass uns viele Fans unterstützen werden“.

In der Riege 1 der Frauen befinden sich: Isabelle Stingl (TSV Rintheim), Emma Höfele (TG Neureut), Kim Ruoff (TB Neckarhausen), Carina Kröll (TSV Berkheim).
Riege 2 wird gebildet durch Lisa Katharina Hill (MTV Stuttgart), Michelle Timm (SC Berlin), Sarah Voss (TZ DSHS Köln), Leah Grießer (TG Neureut), Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart), Kim Bui (MTV Stuttgart) und Pauline Schäfer (TuS Chemnitz-Altendorf).

Bei den Männern starten in Riege 1 Felix Pohl (VfL Kirchheim/Teck), Nick Klessing (SV Halle), Lucas Herrmann (SC Berlin), Felix Remuta (TSV Unterhaching) und Alexander Maier (MTV Stuttgart).
Riege 2 mit: Lukas Dauser (TSV Unterhaching), Andreas Bretschneider (KTV Chemnitz), Andreas Toba (TK Hannover), Philipp Herder (SC Berlin), Nils Dunkel (MTV Erfurt) und Marcel Nguyen (TSV Unterhaching).
Riege 3: Christopher Jursch (SC Cottbus), Tobias Radoi (KTV Chemnitz), Sebastian Krimmer (MTV Stuttgart), Ivan Rittschik (KTV Chemnitz) und Carlo Hörr (TSV Schmiden).

Programm
WM-Quali am 15. September 2018 in der SCHARRena Stuttgart
13:00 Uhr – Hallenöffnung, Wettkampf der Frauen
16:30 Uhr – Hallenöffnung, Wettkampf der Männer

Nach der zweiten Qualifikation, den Deutschen Meisterschaften in Leipzig (29. & 30. September 2018), werden jeweils fünf Tickets für das Team der Frauen und Männer vergeben.

Tickets gibt es hier.
 
 

 

weitere News

Zeigt was ihr könnt - bei den Frühjahrsmessen Stuttgart 2019!

Nach der erfolgreichen Premiere haben wir auch 2019 wieder die Möglichkeit unseren Dance- und Showgruppen eine Bühne bei den Frühjahrsmessen auf der...

Weiterlesen

DigiTurn treibt Digitalisierung im deutschen Turnen voran

Der DTB hat in Frankfurt am Main zusammen mit seinen Landesverbänden eine eigene Digitalgesellschaft gegründet. Mit der DigiTurn GmbH soll eine...

Weiterlesen

Nguyen gewinnt 35. Arthur Gander Memorial in Chiasso.

Der 31-Jährige Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), der im Kunst-Turn-Forum Stuttgart trainiert, entschied das Traditionsturnier nach einer fehlerfreien...

Weiterlesen