TuJu-Stars sorgen für Begeisterung

Neun Gruppen, über 200 Aktive, mehr als 400 Zuschauer – ein riesen Erfolg. So und nicht anders lässt sich die Landesqualifikation in Lorch zusammenfassen. Am Ende freuten sich die Avanti Chicks des TSV Hüttlingen über den Sieg.

Neun Gruppen, über 200 Aktive und mehr als 400 Zuschauer – einfach ein riesen Erfolg. So und nicht anders lässt sich die Landesqualifikation in Lorch zusammenfassen. Die Gruppen gestalteten ein abwechslungsreiches und buntes Programm, welches die Zuschauer in der Halle begeisterten. Am Ende konnten sich die Avanti Chicks des TSV Hüttlingen über den Siegerpokal freuen.  

Verpackt in eine Geschichte zeigten die Gruppen mit akrobatischen und turnerischen Elementen, Tänze oder mit Trampolinen ihre Kreativität und Vielfalt. Die Bodenfläche wurde zur Eislandschaft, einem Märchenwald oder zur Seelandschaft in der die Gruppen ihr Können präsentierten. Kreativität, Innovation und Originalität standen im Vordergrund des Show-Wettbewerbs. Tolle Kulissen sowie Klein- und Großgeräte rundeten die Show ab.

Die Jury bewertete in Originalität/Idee, Musikalität, Bewegungsvielfalt, Qualität, Kostüme, Ausdruck und Präsentation und am Ende standen die beiden Vertreter für das Bundesfinale in Hofgeismar in Hessen fest: Avanti Chicks vom TSV Hüttlingen und GymMeßtics vom TSV Meßstetten.

Ergebnisse

weitere News

Meldestart zum Turnfest in Leipzig

„Jetzt startet die Anmeldephase. Wir heißen alle Turnerinnen und Turner zum Turnfest 2021 in Leipzig herzlich willkommen!“ freut sich Kati Brenner,...

Weiterlesen

„Genaue Einweisungen sind wichtig“

Michael Kuhn alias Mitch ist STB-Stützpunkttrainer Trampolin und trainiert im Moment mit seinem P-Kader im Bundesstützpunkt Ruit unter strengen...

Weiterlesen

„Es erfordert detaillierte Planung“

Ann-Katrin Knittel hat als Stützpunktleiterin des Kunst-Turn-Forums (KTF) in Stuttgart im Moment einiges zu tun. Denn die strengen Auflagen, unter...

Weiterlesen