Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Matthias Pfleiderer, Tim-Oliver Gesswein, Leonie Adam, Fabian Vogel und Matthias Schuldt. | Foto: DTB

Trampolin Weltmeisterschaft 2021 in Baku

Die Athletinnen und Athleten gehen bei der in Baku stattfindenden Trampolin WM vom 18. bis 21. November an den Start.

Traditionell die letzte WM einer olympischen Turnsportart ist die der Trampolinturnerinnen und -turner. Jedes Jahr Ende November messen sich die Besten der Welt, eine Woche später folgen die Weltmeisterschaften der Altersklassen (World Age Group Competition = WAGC) an selber Stelle. In diesem Jahr finden Pandemie bedingt die Weltmeisterschaften im selben Jahr wie die Olmpischen Spiele statt. In der Lenkungsstabsitzung des DTB wurden die Athletinnen und Athleten für die beiden Wettkämpfe im aserbaidschanischen Baku benannt.

Leonie Adam (MTV Stuttgart) wird bei den Frauen vom 18. bis 21. November in der Einzel-Disziplin an den Start gehen. 

Aileen Rösler wird nicht an den bevorstehenden Weltmeisterschaften teilnehmen können, wie sie in einem kurzen Statement bekannt gab. "Ich war gut auf den Wettkampf vorbereitet, aber irgendwie hat mein Gehirn plötzlich beschlossen, während des Trainings nicht mehr richtig zu funktionieren. Es ist sehr frustrierend für mich, weil ich mich wirklich darauf gefreut habe, für das deutsche Team anzutreten, aber es ist zu gefährlich, wenn man mentale Probleme mit den Fertigkeiten hat", so die Trampolinturnerin.

Die Männer starten mit kompletter Mannschaftsstärke: Matthias Pfleiderer, Tim Oliver Gesswein (beide MTV Stuttgart), Matthias Schuldt (TG Dietzenbach) und Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach) werden ebenfalls im Synchron sowie im Einzel an den Start gehen.

"Wir gehen motiviert in die Wettkämpfe und möchten uns noch weiter steigern bis zur WM, vor allem im Bereich der Stabilität. Wir wünschen uns im Einzel Einzüge in die Halbfinals sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen. Im Synchron wollen wir klar ins Finale und noch ein bisschen mehr", erklärte Trampolin-Cheftrainerin Katarina Prokesova.

Zeitplan (MEZ)

Donnerstag, 18.11.2021 
07:00 - 18:00 Uhr Qualifikation Männer und Frauen

Freitag, 19.11.2021
08:00 – 11:00 Uhr Qualifikation Synchron Männer und Frauen
17:15 – 18:00 Uhr Trampolin Männer Team Finale

Samstag, 20.11.2021
12:00 – 13:00 Uhr Trampolin Semi-Finale Frauen und Männer Gruppe 1
13:00 – 14:00 Uhr Trampolin Semi Finale Frauen und Männer Gruppe 2
15:15 – 15:45 Uhr Synchron Finale Frauen
15:45 – 16:15 Uhr Synchron Finale Männer

Sonntag, 21.11.2021
12:15 – 12:45 Uhr Trampolin Finale Frauen 
12:45 – 13:15 Uhr Trampolin Finale Männer 
13:40 -15:15 Uhr Trampolin Team Finale alle Gruppen

Für die World Age Group Competition vom 26. bis 29. November konnten sich in den Altersklassen 14 junge Frauen für die Teilnahme an den Einzel- und Synchronwettbewerben sowie zwei weitere für Doppel-Mini empfehlen. Bei den jungen Männern stehen nur neun Aktive auf der Nominierungsliste.

AK 11/12

  • Greta Steinbrenner (Frankfurt Flyers)
  • Alexandra Melnichuk (TGJ Salzgitter)
  • Moritz Fuchs (Munich Airriders)

AK 13/14

  • Maya Möller (TG Dietzenbach)
  • Nikola Volska (TGJ Salzgitter)
  • Pauline Hering (Munich Airriders)
  • Liska Hirsch (TGJ Salzgitter)
  • Philipp Wolfrum (Munich Airriders)
  • Ryan Eschke (TB Ruit)
  • Henry Braaf (TV Unterbach)

AK 15/16

  • Aurelia Eislöffel (MTV Bad Kreuznach)
  • Marrit Ramacher (MTV Vorsfelde)
  • Mirja-Carina Radfelder-Henning (OSC Bremerhaven)
  • Bettina Wöll (Munich Airriders)
  • Valentin Risch (Eintracht Frankfurt)
  • Miguel Feyh (DTV Die Kängurus)

Doppel-Mini

  • Imani Saprautzki (Norderstedter SV)
  • Anastasia Heinrich (Norderstedter SV)

AK 17-21

  • Gabriela Stöhr (Munich Airriders)
  • Luka Frey (SV Brackwede)
  • Christine Schuldt (TG Dietzenbach)
  • Charmaine Buchholz (DTV Die Kängurus)
  • Max Budde (SC Cottbus)
  • Jan-Eike Horna (MTV Bad Kreuznach)

weitere News

25 Jahre SportRegion Stuttgart

In ihrem Jubiläumsjahr blickt die SportRegion Stuttgart jede Woche auf eine andere Sportart. Diese Woche ist es Turnen.

Weiterlesen

EFA 2022 Womens Champions Cup in Calw

Vor zwei Jahren fand der letzte EFA Champions Cup der Frauen in Dennach statt. Nun folgt die nächste Auflage des Turniers der besten europäischen...

Weiterlesen

DOSB fordert Breitensport-Garantie

Im Zuge der Diskussionen über weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der vierten Corona-Welle fordert der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) eine...

Weiterlesen