Trainer-Vorbereitungsseminar „Willkommen im Sport“ für Geflüchtete

Der Landessportverband Baden-Württemberg veranstaltet vom 28. bis 30. Juni im Rahmen des Projekts „Willkommen im Sport“ ein Trainer-Vorbereitungsseminar für Geflüchtete.

Die Veranstaltung ist als unterstützende Maßnahme für Geflüchtete aus Sportvereinen in Baden-Württemberg konzipiert, die eine Trainerlizenz erwerben möchten. Außerdem werden Sportlerinnen und Sportler mit Fluchterfahrung eingeladen, die noch keinem Sportverein angeschlossen sind, aber Interesse an einer Trainerlizenz haben. Das Seminar bietet den Teilnehmenden einen Einblick in die Strukturen der Lizenzausbildung im selbstorganisierten Sport in Deutschland und klärt sie über die Anforderungen für den Erwerb einer Trainerlizenz auf. Beim Vorbereitungsseminar bekommen sie außerdem einen Einblick in die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die psychologische Auswirkung von Migration und Fluchterfahrungen auf das psychische Wohlbefinden, die mit Hilfestellungen zu persönlichen Bewältigungsstrategien ergänzt werden.

Bei der dreitägigen Veranstaltung tragen gruppendynamische Maßnahmen dazu bei, einen informellen Austausch der Teilnehmenden untereinander zu fördern.

Das Vorbereitungsseminar findet im der Landessportschule Ruit statt. Die Anreise ist für den Freitag, 28.06.2024 ab ca. 16.00 Uhr geplant.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier geht es zur Anmeldung.

weitere News

Gotthardt und Kevric für die Turn-EM nominiert

Der Lenkungsstab des Deutschen Turner-Bundes hat die Frauen-Riege für die Turn-Europameisterschaften, die vom 2. bis 5. Mai 2024 in Rimini (ITA)...

Weiterlesen

Pusch mit gutem Ergebnis beim Weltcup in Sofia

Die STB-Athletin hat beim Weltcup im bulgarischen Sofia mit den Keulen einen starken zwölften Rang erturnt.

Weiterlesen

DTL: Seitz feiert Comeback

Der TSV Tittmoning-Chemnitz hat beim Saisonauftakt der Bundesliga am Samstag in Ketsch die Tabellenführung übernommen. Im Rennen gegen den...

Weiterlesen