Traditionswettkämpfe mit schwäbischem Trio

Bei den traditionellen Gerätturnwettkämpfen Arthur Gander Memorial und Swiss Cup gehen in der Schweiz insgesamt fünf deutsche Athleten an den Start. Mit dabei ist das schwäbische Trio Carina Kröll, Kim Bui und Marcel Nguyen, die im Kunst-Turn-Forum des Schwäbischen Turnerbunds trainieren.

Schon am Mittwoch (2. November 2016) gehen in Chiasso Lukas Dauser und Carina Kröll an die Geräte. Beim Memorial Arthur Gander können sich die Starter die Geräte selbst aussuchen. Die besten Sechs qualifizieren sich für das Finale, in dem ein viertes Gerät bei den Männern bzw. ein Drittes bei den Frauen geturnt wird. Wettkampfbeginn ist um 20.15 Uhr.

Für Lukas Dauser geht es Sonntag in Zürich beim Swiss Cup gleich weiter mit dem nächsten Wettkampf. Beim Paarwettkampf wird er gemeinsam mit Leah Grießer antreten. Mit Kim Bui und Marcel Nguyen geht ein weiteres deutsches Team in das Rennen um den Sieg bei diesem beliebten Wettkampf. Kim Bui konnte den Swiss Cup 2009 zusammen mit Matthias Fahrig gewinnen. Los geht es am Sonntag um 12 Uhr.

Hier findet Ihr vieles mehr rund um den Swiss Cup und Memorial Arthur Gander.

weitere News

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins...

Weiterlesen

Neue Corona-Verordnung tangiert auch den Vereinssport

Ab dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Daher wurde die allgemeine Corona-Verordnung des Landes angepasst, was auch...

Weiterlesen