Stuttgarterinnen erneut siegreich

Der schwäbische MTV Stuttgart verteidigt nach dem 2. Wettkampftag die Tabellenführung in der 1. Bundesliga der Frauen. Beim Heimwettkampf in Stuttgart siegte die Mannschaft mit 215,15 Punkte vor der TG Karlsruhe-Söllingen mit 204,20 Punkte und dem TZ DSHS Köln mit 201,80 Punkten. Die Einzelwertung gewann Zsofia Kovacs vom TZ DSHS Köln und wurde somit mit 55,60 Punkten Top Scorerin.

Ein Ausrufezeichen setze die Mannschaft der TG Karlsruhe-Söllingen. Am Sprung konnten sie mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung überzeugen und turnten sich von Platz vier auf den zweiten Platz vor.

Für die Besten vier Mannschaften der Liga geht es am dritten Wettkampftag in Heidenheim um die Teilnahme am DTL-Finale in Ludwigsburg. „Der MTV Stuttgart möchte den Titel verteidigen. Wir hoffen deshalb auf die Rückkehr unserer verletzen Athletinnen.“, so die Stuttgarterin Kim Bui. Aber auch die Mannschaften auf den Plätzen zwei bis fünf haben die Chance auf einen Einzug ins Finale am 3. Dezember 2016 gewahrt und werden am dritten Wettkampftag um die ersten vier Tabellenplätze kämpfen.

Im Anschluss an den Wettkampf wurden die sechs Turnerinnen und ihre Trainerinnen und Trainer für das erfolgreiche Abschneiden bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro geehrt.

Weitere Informationen findet Ihr online unter deutsche-turnliga.de

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen