Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Kim Ruoff (MTV Stuttgart) | Foto: Chen

Stuttgarter Turnerinnen bauen Vorsprung aus

Die Turnerinnen des MTV Stuttgart bestritten am vergangenen Wochenende in Mannheim erfolgreich ihren dritten Bundesligawettkampf der Saison.

Der Tabellenführer ging mit den Turnerinnen Kim Bui, Elisabeth Seitz, Kim Ruoff, Emelie Petz, Meolie Jauch, Lara-Marie Hinsberger, Lisa Katharina Hill und Dorien Motten ins Rennen. Mit 203,000 Punkten sicherten sich die Stuttgarter Turnerinnen den ersten Platz und bauten mit 28 Punkten ihre Tabellenführung auf ihren Verfolger, den TSV Tittmoning (24 Punkte aus). 

Für den SSV Ulm lief es beim dritten Saisonwettkampf hingegen nicht so gut. Gleich zu Beginn verletzte sich die 24-Jährige Annika Göttler. Aufgrund des Ausfalls rutschten die Frauen des SSV auf den fünften Tabellenplatz hinter der TG Karlsruhe  und dem TZ DSHS Köln.

Beste Turnerin des Tages war Kölnerin Sarah Voss (52,400 Punkte) vor Lara-Marie Hinsberger (MTV Stuttgart) und Tisha Vollemann (SSV Ulm).

Bei den Männern setzte die TG Saar ihren Siegeszug fort und gewann gegen Verfolger TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. In der Gruppe B gewann ebenfalls der TuS Vinnhorst gegen den StTV Singen. In der Gruppe A verteidigte der Siegerländer KV seine Position an der Tabellenspitze gegen den Aufsteiger Eintracht Frankfurt. Dieser hat damit keine realisitische Chance mehr auf das Halbfinale, ebenso wie der StTV Singen.

Nachdem die Cottbuser wegen einer Corona-Quarantäne nicht antreten konnten, hatte die KTV Straubenhardt überraschend frei.

Alles zur DTL

weitere News

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen

DTB-Turner machen Teamfinale souverän klar

Grandioser Auftakt des deutschen Männerteams bei den Olympischen Spielen in Japan.

Weiterlesen