STB trauert um René Lachmund

Der Schwäbische Turnerbund trauert um René Lachmund. Der Präsident des Turngau Heilbronns und Hauptausschussmitglied des STB ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 46 Jahren am Samstag, 14. Oktober 2017 verstorben.

Das Turnen, der Turngau Heilbronn und der Schwäbische Turnerbund haben einen engagierten und großartigen Menschen verloren. „Lachi“ war immer allgegenwärtig. Ob Trainer, Hallensprecher oder Betreuer, ob Sponsor, Visionär oder treibende Kraft beim KTT Heilbronn. "René Lachmund war eine herausragende Persönlichkeit. Mit ihm verliert nicht nur der Turngau seinen Präsidenten, das deutsche Turnen verliert einen großen Unterstützer und Macher und einen großartigen Menschen", sagt STB-Präsident Wolfgang Drexler.

weitere News

Die Olympischen Spiele: Heute - in einem Jahr

Der Traum von Olympia - verschoben um ein Jahr. Niemand kann die Enttäuschung der ehemaligen Teamkolleginnen und -kollegen besser nachvollziehen, als...

Weiterlesen

„Im Training bin ich vernünftiger und reifer geworden“

Der amtierende Deutsche Mehrkampfmeister, Andreas Toba, verletzte sich vergangene Woche in Kienbaum bei einem Lehrgang des Turn-Team Deutschland. Nach...

Weiterlesen

Outdoor-Spaß für Klein & Groß

Endlich kann das Kinderturnen nach einer langen Corona-Pause wieder los gehen. Wollt ihr euch auch endlich wieder mit euren Kinderturn-Gruppen...

Weiterlesen