STB-Liga weiblich startet in die Saison

Gleich vier Ligen feiern am Wochenende beim TSV Berkheim den Auftakt in die neue Saison. Rund 200 Turnerinnen aus 29 Mannschaften werden dabei an den Start gehen.

Am 30. und 31. März wird die Halle (Sporthalle Schillerschule, Schulstr., 73734 Esslingen) des TSV Berkheim zum Zentrum der weiblichen Turnerinnen im Schwäbischen Turnerbund. Vier Ligen feiern dort den Saisonauftakt: Oberliga (Sonntag, ab 15.10 Uhr),  Landesliga 1 (Samstag ab 15.40 Uhr), Bezirksliga 2 (Sonntag, ab 11.30 Uhr) und Bezirksliga 4 (Samstag, 12.00 Uhr). Insgesamt kämpfen 29 Teams mit rund 200 Turnerinnen um Punkte.

Im STB-Ligenbetrieb sind in dieser Saison 57 Mannschaften mit 547 Turnerinnen gemeldet. Ab Juli starte dann die  Kreis- und Nachwuchsligen, die am 16. und 17. November in der Relegation für Bezirksliga, Kreisliga A und Nachwuchsligafinale den Auf- und Abstieg austurnen. Das Ligafinale der Männer-Ligen findet am 28. April in Ludwigsburg statt.

Alle Ergebnisse gibt es unter der Website www.stb-liga.de

weitere News

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen

STB-Meisterehrung mal anders

Für gewöhnlich lässt der Schwäbische Turnerbund das vergangene Wettkampfjahr im Rahmen der jährlichen STB-Meisterehrung Revue passieren. Doch leider...

Weiterlesen

Änderungen des DTB-Passwesen zum 1. Januar 2021

Der DTB-Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 14.11.2020 in Frankfurt a.M. Änderungen im DTB Passwesen beschlossen, die bereits seit dem 1. Januar...

Weiterlesen