STB-Liga weiblich startet in die Saison

Gleich vier Ligen feiern am Wochenende beim TSV Berkheim den Auftakt in die neue Saison. Rund 200 Turnerinnen aus 29 Mannschaften werden dabei an den Start gehen.

Am 30. und 31. März wird die Halle (Sporthalle Schillerschule, Schulstr., 73734 Esslingen) des TSV Berkheim zum Zentrum der weiblichen Turnerinnen im Schwäbischen Turnerbund. Vier Ligen feiern dort den Saisonauftakt: Oberliga (Sonntag, ab 15.10 Uhr),  Landesliga 1 (Samstag ab 15.40 Uhr), Bezirksliga 2 (Sonntag, ab 11.30 Uhr) und Bezirksliga 4 (Samstag, 12.00 Uhr). Insgesamt kämpfen 29 Teams mit rund 200 Turnerinnen um Punkte.

Im STB-Ligenbetrieb sind in dieser Saison 57 Mannschaften mit 547 Turnerinnen gemeldet. Ab Juli starte dann die  Kreis- und Nachwuchsligen, die am 16. und 17. November in der Relegation für Bezirksliga, Kreisliga A und Nachwuchsligafinale den Auf- und Abstieg austurnen. Das Ligafinale der Männer-Ligen findet am 28. April in Ludwigsburg statt.

Alle Ergebnisse gibt es unter der Website www.stb-liga.de

weitere News

Silber für Unterhaugstett und Dennach

Trotz verkürzter Corona-Saison und besseren Chancen für Außenseiter, sich für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft im Faustball zu...

Weiterlesen

Europäische Woche des Sports 2020

Feierlicher hätte die Eröffnung der diesjährigen Europäischen Woche des Sports nicht sein können. Mit Goldregen in der Alten Oper in Frankfurt am Main...

Weiterlesen

3, 2, 1 – Meins!

Vom 21. bis 25. April 2021 steigt das große Kunstturn-EM Spektakel in Basel (Schweiz). Über 350 Athleten aus 40 Ländern und 30 000 Zuschauer werden in...

Weiterlesen