STB-Duo beim Woronin-Cup

Das STB-Duo Carina Kröll und Emelie Petz war für den Deutschen Turner-Bund beim Woronin-Cup in Moskau im Einsatz. Die deutschen Gerätturnerinnen sicherten sich in der Mannschaftswertung Platz zwei.

Für Treppchenplätze reichte es auch in der Einzelwertung. Carina Kröll (TSV Berkheim) erreichte bei den Seniorinnen die Silbermedaille am Boden. Emelie Petz (MTV Stuttgart) sicherte sich bei den Juniorinnen die Silbermedaille am Sprung.

"Carina hat ihre Sache gut gemacht. Mehr war da nicht drin. Emelie hat leider nicht ihr Leistungsmaximum gezeigt, ansonsten hätte sie an jedem Gerät vorne mitturnen können", resümiert Trainer Robert Mai.

weitere News

SportRegion Stuttgart feiert 25-Jahr-Jubiläum

Vor 25 Jahren wurde die SportRegion Stuttgart gegründet. Exakt seit dem 14. Mai 1996 gibt es den Verein, der sich die Verbesserung der interkommunalen...

Weiterlesen

Markus Frank als "Übergangs-Präsident" gewählt

Die erste digitale Mitgliederversammlung des Schwäbischen Turnerbunds ist erfolgreich verlaufen – Markus Frank als Präsident zum Vertreter von...

Weiterlesen

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen