Sportverletzungen schnell und sicher versorgen

Jeder Aktive kennt das: Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen sind schon fast an der Tagesordnung, wenn man sich sportlich einsetzt. Wird die Verletzung schnell gut versorgt, bleiben die Folgeschäden meist im Rahmen. Dafür reichen wenige einfache Maßnahmen aus.

Wer sich sportlich betätigt, kann mental abschalten, Stress abbauen und gleichzeitig die Fitness sowie das Immunsystem stärken. Doch häufig kommt es beim Sport auch zu Verletzungen. Um einen kompakten Überblick über die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen zu geben, hat der Deutsche Turner-Bund eine Aufklärungsbroschüre „Erste Hilfe bei (Sport-)Verletzungen“ entwickelt.
Vereine, Verbände und Übungsleiter haben die Möglichkeit, größere Mengen kostenfrei zu bestellen (bestellung@flyer-dtb.de).

weitere News

Zeigt was ihr könnt - bei den Frühjahrsmessen Stuttgart 2019!

Nach der erfolgreichen Premiere haben wir auch 2019 wieder die Möglichkeit unseren Dance- und Showgruppen eine Bühne bei den Frühjahrsmessen auf der...

Weiterlesen

DigiTurn treibt Digitalisierung im deutschen Turnen voran

Der DTB hat in Frankfurt am Main zusammen mit seinen Landesverbänden eine eigene Digitalgesellschaft gegründet. Mit der DigiTurn GmbH soll eine...

Weiterlesen

Nguyen gewinnt 35. Arthur Gander Memorial in Chiasso.

Der 31-Jährige Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), der im Kunst-Turn-Forum Stuttgart trainiert, entschied das Traditionsturnier nach einer fehlerfreien...

Weiterlesen