RSG: Härtetest in Frankreich

Für die Einzelgymnastinnen Laura Jung und Jana Berezko-Marggrander geht es heute zum Grand Prix ins französische Thiais nachdem sie gerade erst vom Wettkampf aus Barcelona gekommen sind.

Für die Einzelgymnastinnen Laura Jung und Jana Berezko-Marggrander geht es heute zum Grand Prix ins französische Thiais nachdem sie gerade erst vom Wettkampf aus Barcelona gekommen sind. Die Gymnastinnen haben während ihrer Reisen durch Europa die Heim-WM klar vor Augen.

Gerade erst sind Laura Jung und Jana Berezko-Marggrander wieder im Nationalmannschaftszentrum in Schmiden angekommen, müssen sie auch schon zum nächsten Wettkampf. Das Pensum im Jahr der Gymnastik-WM ist hoch und die Konkurrenz hart. Die beiden deutschen Einzelgymnastinnen zeigten in der vergangenen Woche, dass sie ohne Frage im internationalen Vergleich mithalten können. Laura Jung belegte den 8. Platz, Jana Berezko-Maggrander den 7. Bei dem „4th international cup of Catalonia" waren insgesamt 12 Gymnastinnen am Start.

Dieses Wochenende geht es für die Gymnastinnen beim Grand Prix in Thiais weiter, wo sie den Eindruck, den sie in Barcelona hinterlassen haben, nochmal verstärken können.

Trainerin Ludmilla Titkova wird ihre zwei Schützlinge auch bei dem Wettkampf in der Nähe von Paris unterstützen. Insgesamt werden 23 Nationen an den Start gehen. Die Nationalmannschaft Gruppe wird allerdings nicht dabei sein. Grund dafür sind die Abiturprüfungen von Gymnastin Rana Tokmak. Die frischernannte Mannschaftskapitänin ist froh, Diese bald geschafft zu haben: Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich ertragen mussten, besonders meinem Team, die mich toll unterstützt haben."Junioren-Nationalgruppe des TSV Schmiden.

Auch nach der Rückkehr aus Frankreich gibt es für die Gymnastinnen keine Pause, der nächste Wettkampf im portugiesischen Lissabon steht bevor. Bei diesem Event starten dann nicht nur die Einzelgymnastinnen, sondern auch die Nationalmannschafr Gruppe und

Für den Höhepunkt in diesem Jahr müssen die Gymnastinnen nicht so weit fahren. Die Gymnastik-Wm findet in der Stuttgarter Porsche-Arena vom 7. bis zum 13. September statt. Das Ziel dabei: die Olympia-Qualifikation.

Tickets und alle Informationen rund um die Gymnastik-WM gibt es online unter gymnastik-wm.de.

weitere News

Landessportverband und Land unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Heute wurde der neue Solidarpakt Sport IV von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann, Finanzministerin Edith...

Weiterlesen

"Meine Motivation sind die Kinder"

In diesem Jahr wurde Nicole Binici zur Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres gewählt und ist damit für uns eine wahre STB-Heldin. Seit 1988 ist die...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen