Rhönradturnen – Weltmeisterschaften 2015

Johannes Keller erkämpft Platz 9 im Weltmeisterschafts-Mehrkampf

Lignano, 8.-13. Juni 2015

Die 11. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 2. Weltmeisterschaften im Cyr-Wheel wurden vom 8. bis 13. Juni 2015 in Lignano (Italien) im Rahmen der World Sport Games des CSIT (Confédération Sportive International du Travail/Weltverband der Arbeiter- & Amateursportverbände) ausgetragen.



Johannes Keller von der DJK Göppingen erreichte bei seinem ersten Start bei einer Weltmeisterschaft sein Ziel, im Mehrkampf (Sprung, Spiraleturnen, Musikkür/Geradeturnen) unter die Top Ten zu kommen.

Den Mehrkampfweltmeistertitel der Frauen gewann Lilia Lessel (SG GW Darmstadt). Sarah Metz (SV Neuhof) verteidigte ihren Sprung-Titel von vor zwei Jahren. Yana Looft (SV Rugenbergen) setzte sich im Spiralefinale an die Spitze. Den ersten Platz im Musikkürfinale errang Cheyenne Rechsteiner (Schweiz).

Im Mannschaftsfinale-Finale erkämpfte sich die deutsche Mannschaft mit Lilia Lessel (SG GW Darmstadt), Sarah Metz (SV Neuhof), Jasmin Schönbach (TSV Taunusstein-Bleidenstadt), Marcel Schawo und Yana Looft (beide SV Rugenbergen) vor Japan den ersten Platz.

Sibylle Jipp

Weiter zum ausführlichen Bericht...

weitere News

Bundesfreiwilligen-dienst beim STB

Ihr macht gerade euren Schulabschluss und möchtet gerne einen Bundesfreiwilligendienst machen? Dann habt ihr bei uns die Wahl zwischen sechs...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup in Baku

Lars Fritzsche und Fabian Vogel holen in Aserbaidschan Punkte für die Olympiaqualifikation. Matthias Pfleiderer und Leonie Adam patzen und verschenken...

Weiterlesen

Wir leben Inklusion beim Turnfest

Gemeinsam mit dem Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband, Special Olympics und Behinderteneinrichtungen setzen wir uns für...

Weiterlesen