Rhönrad-WM: Keller auf Medaillenjagd

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden vom 20. bis 25. Juni in Cincinatti (USA) ausgtragen. Johannes Keller (DJK Göppingen) hofft dabei auf einen Treppchen-Platz.

Johannes Keller (DJK Göppingen) wird bei seiner zweiten WM-Teilnahme versuchen, in seiner Paradedisziplin Sprung einen Podestplatz zu erreichen. Dazu muss er sich über den Mehrkampf für das Sprungfinale qualifizieren.

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden am Montag, den 20. Juni 2016 eröffnet. Bis Samstag, den 25. Juni 2016 finden täglich WM-Wettkämpfe statt. Der Internationale Rhönradturn-Verband IRV wird auf seiner Website  Fotos und die Resultate veröffentlichen und für bestimmte Zeiten ein Livestream-Angebot haben:

Hier gibt es den Zeitplan der Weltmeisterschaften einschließlich der Angabe in mitteleuropäischer Sommerzeit.


weitere News

Landessportverband und Land unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Heute wurde der neue Solidarpakt Sport IV von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann, Finanzministerin Edith...

Weiterlesen

"Meine Motivation sind die Kinder"

In diesem Jahr wurde Nicole Binici zur Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres gewählt und ist damit für uns eine wahre STB-Heldin. Seit 1988 ist die...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen