Rhönrad-WM: Keller auf Medaillenjagd

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden vom 20. bis 25. Juni in Cincinatti (USA) ausgtragen. Johannes Keller (DJK Göppingen) hofft dabei auf einen Treppchen-Platz.

Johannes Keller (DJK Göppingen) wird bei seiner zweiten WM-Teilnahme versuchen, in seiner Paradedisziplin Sprung einen Podestplatz zu erreichen. Dazu muss er sich über den Mehrkampf für das Sprungfinale qualifizieren.

Die 12. Weltmeisterschaften im Rhönradturnen und die 3. Weltmeisterschaften im Cyr Wheel werden am Montag, den 20. Juni 2016 eröffnet. Bis Samstag, den 25. Juni 2016 finden täglich WM-Wettkämpfe statt. Der Internationale Rhönradturn-Verband IRV wird auf seiner Website  Fotos und die Resultate veröffentlichen und für bestimmte Zeiten ein Livestream-Angebot haben:

Hier gibt es den Zeitplan der Weltmeisterschaften einschließlich der Angabe in mitteleuropäischer Sommerzeit.


weitere News

Preisanpassung bei der TurnGala

es ist allseits bekannt, dass die Eventbranche massiv unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie leidet. Auch wir wurden von den Einbußen nicht...

Weiterlesen

Flanders International Team Challenge

Die deutschen Juniorinnen und Seniorinnen im Gerätturnen dürfen sich bei den "Flanders International" in Belgien auf starke internationale...

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften mit neun Schwaben

Vom 25.-27. Juni 2021 wird der männliche Gerätturn-Nachwuchs in Halle-Neustadt für die Deutschen Jugendmeisterschaft im Gerätturnen männlich zu Gast...

Weiterlesen