Die Ostalbhurgler der TSG Abtsgmünd

Ostalbhurgler bei der World Gymnaestrada 2019

Vom 7. bis zum 13. Juli 2019 findet in Dornbirn die 16. Weltgymnaestrada statt. Beim größten internationalen Breitensportfestival kommen unter dem Motto „Come to together, show your colours!“ Menschen aus aller Welt zusammen, um gemeinsam zu turnen. Mit 20.000 aktiven Teilnehmern und einem farbenfrohen Programm finden eine Woche Gruppen- und Großgruppenveranstaltungen, Stadtaufführungen, nationale Abend, die FIG Gala, das Dornbirn Special und das World-Team statt.

Auch insgesamt 18 schwäbische Gruppen sind auf der Gymnaestrada 2019 vertreten, von denen wir heute die Ostalbhurgler der TSG Abtsgmünd in einem kurzen Portrait vorstellen.
Mit Partner- und Gruppenturnen auf Breitensportniveau, wirkungsvoll präsentiert, gepaart mit einem Objekt – immer aus Holz gebaut – sind die Ostalbhurgler weit über die schwäbische Grenze hinaus bekannt.
Nicht nur aus diesem Grund wurde die Gruppe für die deutschen Gruppenvorführungen bei der Weltgymnaestrada ausgewählt. Gemeinsam mit „AkzepTanz“ vom TV Babenhausen präsentieren die Ostalbhurgler in einem Block ihre neue Show „Colourful“.
Bereits jetzt ist die Showgruppe, unter der Leitung von Corinna & Gerold Oppold, für den 16. November 2019 von der Vorarlberger-Turnerschaft engagiert, um mit ihrer Show bei der Abschlussgala des Weltgym-Jahrs im Bregenzer-Festspielhaus mitzuwirken.
Neu bei der diesjährigen Weltgymnaestrada für die Ostalbhurgler: Zeit. Denn außer bei den Gruppenvorführungen, haben die Ostalbhurgler keine weiteren Engagements und somit Zeit für befreundete Gruppen aus der ganzen Welt, die alle in Dornbirn zusammenkommen. „Wir sind in voller Vorfreude, auch wenn wir diesmal, wegen dem Prüfungszeitraum der studierenden Ostalbhurgler, welche gerade im Studium stecken, nur mit einer kleineren Gruppe nach Dornbirn zur Weltgymnaestrada fahren können“, so Corinna Oppold.

Alle Infos zur TSG Abtsgmünd findet ihr hier.

Alle Infos zur World Gymnaestrada findet ihr hier:

 

weitere News

Drexler: Schließung des Vereinssports nicht nötig

STB-Präsident Wolfgang Drexler wendet sich nach den Beschlüssen der Bundesregierung mit einen offenen Brief direkt an Sportministerin Dr. Susanne...

Weiterlesen

Neue Corona-Maßnahmen gültig ab dem 2. November

Am Mittwoch haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Minister der Länder zur aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie beraten. Es wurde ein...

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften im Gerätturnen

Am Wochenende (30. Oktober bis 1. November 2020) starten die Deutschen Jugendmeisterschaften und der Deutschland-Pokal im Gerätturnen, bei denen die...

Weiterlesen