Heinz Mörbe übergibt den Staffelstab an Markus Graßmann. Bild: WLSB

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige tritt die Nachfolge von Heinz Mörbe an, der nach fast 22 Jahren in den Ruhestand geht. „Ich freue mich sehr auf diesen Tag und die neuen und herausfordernden Aufgaben. Mein Ziel ist es, die gesellschaftspolitische Bedeutung des Sports noch stärker in den Fokus zu rücken“, sagte der neue Chef der WLSB-Geschäftsstelle in Stuttgart im Vorfeld.

Markus Graßmann ist Diplom-Betriebswirt und war bislang Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsleitung eines erfolgreichen mittelständischen Beratungsunternehmens für öffentliche Verwaltungen und Wirtschaftsunternehmen. Von 1999 bis 2003 war er Senatsbeauftragter für Verwaltungsmodernisierung beim Regierenden Bürgermeister von Berlin und danach bis 2010 Chefberater beim Finanzsenator der Freien und Hansestadt Hamburg. Darüber hinaus bringt Graßmann umfangreiche Erfahrungen im organisierten Sport mit, unter anderem erst als Leiter der Leichtathletik-Abteilung und dann als Finanzvorstand in einem Großverein.

WLSB-Präsident Andreas Felchle sagte anlässlich der symbolischen Übergabe des Staffelstabs: „Das Präsidium und ich freuen uns auf eine hervorragende Zusammenarbeit. Denn mit Markus Graßmann haben wir eine erfahrene Führungskraft, einen politisch versierten Verwaltungsprofi und noch dazu einen kompetenten Vereinsmanager gefunden. Er wird uns helfen, den WLSB auch in Zukunft erfolgreich aufzustellen und für die anstehenden gesellschaftlichen Herausforderungen fit zu machen.“

Als Hauptgeschäftsführer ist Markus Graßmann hauptamtlicher Ansprechpartner für fast 5700 Mitgliedsvereine, 61 Mitgliedsverbände und 24 Sportkreise. Zudem ist er zuständig für die über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der WLSB-Geschäftsstelle in Stuttgart und den beiden WLSB-Landessportschulen in Ostfildern-Ruit und Albstadt. Mit der Hauptgeschäftsführung verbunden sind auch die Geschäftsführungen der WLSB-Service GmbH, der WLSB-Sportstiftung und der Betreibergesellschaft des „SpOrt Stuttgart“.

weitere News

Landessportverband und Land unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Heute wurde der neue Solidarpakt Sport IV von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann, Finanzministerin Edith...

Weiterlesen

"Meine Motivation sind die Kinder"

In diesem Jahr wurde Nicole Binici zur Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres gewählt und ist damit für uns eine wahre STB-Heldin. Seit 1988 ist die...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen