Kim Bui und Mirco Supan, Repräsentant von Prisma, Finanz- und Wirtschaftsberatung KG, freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit.

Neuer Partner der Turnmetropole Stuttgart

Die Turnmetropole Stuttgart, ein Projekt des Schwäbischen Turnerbunds, steht für Turnen auf höchstem Niveau. Mit den Athleten, Trainern, Veranstaltungen, Förderern und der entsprechenden Infrastruktur gehört die Region Stuttgart im Olympischen Spitzensport zu den Besten der Welt.

Die Turnmetropole Stuttgart freut sich mit der Firma PRISMA Finanz- und Wirtschaftsberatung GmbH & Co. KG einen neuen Partner im Netzwerk begrüßen zu dürfen. Als Familienbetrieb in der zweiten Generation unterscheidet sich PRISMA durch die Branchen- und Konzernneutralität in seiner Philosophie eindeutig vom Wettbewerb. Klare Strategie und Ziel des Unternehmens ist es, durch eine umfangreiche Analyse sowie passgenaue Finanz- und Zielplanung, Kunden auf ihrem individuellen Weg zu unterstützen und zu begleiten.  

Ganz besonderes Augenmerk der Kooperation liegt auf der Betreuung und Unterstützung der Nachwuchs- und Spitzenathleten und der Vorbereitung und Perspektive des Lebens nach der aktiven Karriere. In einer nachhaltigen und auf den ganzen Athleten ausgelegten Perspektive ist vor allem der Aspekt der (finanziellen) Vorsorge und Absicherung wichtig. Parallel zur wirtschaftlichen Zukunftssicherung bietet PRISMA auch als Arbeitgeber spannende und auf den Spitzensport ausgelegte berufliche Perspektiven.

Mit Kim Bui hat sich auch eine der erfolgreichsten Athletinnen der Turnmetropole Stuttgart ein Bild von der Zusammenarbeit mit PRISMA machen können: „Ich habe als Sportlerin bislang immer nur meine Trainingszeiten, Wettkämpfe, Physio-Termine und meinen Uni-Stundenplan im Blick gehabt. Eine intensive Beratung rund um meine wirtschaftlichen und finanziellen Aspekte war komplett neu für mich – und im Nachgang etwas total Wichtiges. Neben all den sportlichen Themen, die meinen Alltag bestimmen, hat es den Blick für Fragen außerhalb des Sports erweitert. Ich habe mich in diesem Gespräch gut beraten und mit meinen Gedanken und Fragen immer ernst genommen gefühlt. Ich kann nur allen empfehlen, sich früher mit später zu beschäftigen.“

Die Turnmetropole Stuttgart freut sich mit PRISMA einen professionellen und seriösen Partner des Sports und der Athleten an der Seite zu haben.

weitere News

"Euphorie ist nicht selbstverständlich"

Bereits mit jungen 16 Jahren hat Christina Krech ihre erste Aufgabe im Ehrenamt der SG Sonnenhof Großaspach (Turngau Rems-Murr) übernommen. Ihre...

Weiterlesen

Turnen: MTV Stuttgart ist erneut Mannschaftsmeister

Der MTV Stuttgart ist zum achten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister. Das teilte die Abteilung Frauen der Deutschen Turnliga am Donnerstag mit....

Weiterlesen

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen