neue Corona-Verordnung: schrittweise Öffnung der Sportvereine

Angesichts der sinkenden Inzidenzen in vielen Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg wurden weitere Lockerungen und Erleichterung beschlossen. Dazu zählt unter anderem auch die schrittweise Öffnung der Sportvereine, die weiterhin abhängig von der Infektionslage im jeweiligen Stadt- oder Landkreis ist. Die neuen Regelungen gelten ab dem 7. Juni.

Welche Möglichkeiten gibt es nun für die Vereine?

Wir haben die aktuellen Maßgaben und Öffnungsschritte übersichtlich zusammengefasst.

Je nach Inzidenzlage können unsere Turn- und Sportvereine nun im 1. Und 2. Öffnungsschritt verschiedene Varianten von kontaktarmen Freizeit- und Amateursport anbieten. Im 3. Öffnungsschritt ist dann auch nicht-kontaktarmer Sport erlaubt. Wie die Regelungen im Detail aussehen und viele weitere Informationen sowie Hilfestellungen gibt es wie gewohnt auf unseren Corona-Sonderseiten für Turn- und Sportvereine.

Die Seite wird zudem regelmäßig aktualisiert und mit weiteren hilfreichen Informationen ergänzt.

 

Zur STB-Sonderseite Corona-Spezial

weitere News

Flanders International Team Challenge

Die deutschen Juniorinnen und Seniorinnen im Gerätturnen dürfen sich bei den "Flanders International" in Belgien auf starke internationale...

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften mit neun Schwaben

Vom 25.-27. Juni 2021 wird der männliche Gerätturn-Nachwuchs in Halle-Neustadt für die Deutschen Jugendmeisterschaft im Gerätturnen männlich zu Gast...

Weiterlesen

Endlich wieder Faustball-Bundesliga

Am 19./20. Juni geht sie endlich wieder los, die Punktejagd in der Faustball-Bundesliga. Wie im Vorjahr werden die Männer auch in diesem Sommer eine...

Weiterlesen