Nadja Mack vom SSV Ulm startet im Weltcup in Portugal.

Nadja Mack startet beim Aerobic Worldcup in Portugal

Mehrere deutsche Aerobic Gruppen starten beim FIG World Cup in Cantanhede am kommenden Wochenende. Mit dabei ist auch Nadja Mack vom SSv Ulm.

 

Vom 27. bis 31. März werden im portugiesischen Cantanhede die Aerobic-Wettkämpfe ausgetragen. Insgesamt gehen dabei 18 Nationen an den Start. Gute Chancen auf eine vordere Platzierung versprechen sich die amtierenden Deutschen Meister Patricia Steinjan und Paul Engel. Bei den Slovak Open 2018 sicherten sich die Beiden die Goldmedaille. Mit einer neu konzipierten Choreografie wird das Duo versuchen, sich in einem starken Starterfeld durchzusetzen.

Bei den International Open in Cantanhede nehmen zudem Jenna Eggenstein, Nadja Mack und Amelie Jung als Trio teil. In der Besetzung Jung, Mack und Steinjan gewannen sie 2018 den Titel bei den International Aerobic Championships in den USA.

Bei den Open Wettkämpfen für Tanzgruppen startet am 31. März die Dance Gruppe mit Amelie Jung, Patricia Steinjan, Paul Engel, Lena Bartschies, Viola Grabowski, Michelle Iyabi, Jenna Eggenstein und Nadja Mack. Auch dieses Team geht mit einer neuen, anspruchsvollen Choreografie in Cantanhede ins Rennen.

Die International Open finden bereits zum neunten Mal statt, zum sechsten Mal wird das Turnier als FIG World Cup ausgetragen. Beide Wettkämpfe sind eine wichtige Generalprobe für die bevorstehende Europameisterschaft im Mai in Baku.

Erst vor wenigen Tagen wurden Patricia Steinjan und Paul Engel zur Mannschaft des Jahres in ihrer Heimatstadt Ingelheim gewählt. Bei der Wahl zum Landessportler in Rheinland-Pfalz belegten sie den dritten Platz.

Ihr möchtet mehr über Aerobic erfahren? Dann schaut mal hier.

weitere News

Turnen: MTV Stuttgart ist erneut Mannschaftsmeister

Der MTV Stuttgart ist zum achten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister. Das teilte die Abteilung Frauen der Deutschen Turnliga am Donnerstag mit....

Weiterlesen

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen

STB-Meisterehrung mal anders

Für gewöhnlich lässt der Schwäbische Turnerbund das vergangene Wettkampfjahr im Rahmen der jährlichen STB-Meisterehrung Revue passieren. Doch leider...

Weiterlesen