Nadine Stockmann: Multi-Talent aus Ludwigsburg

Die professionelle Sängerin tritt bei der TurnGala „BODIES AND BEATS“ auf. Sie ist ein wahres Multi-Talent: Künstlerin, Pädagogin, Coach – und eine professionelle Sängerin. „Singen ist mein Leben – Musik brauche ich wie die Luft zum Atmen“, sagt die Ludwigsburger Sängerin Nadine Stockmann, die bei der TurnGala 2016/17, der „internationalen Show aus Turnen, Gymnastik, Sport“ des Schwäbischen Turnerbunds (STB) und des Badischen Turner-Bundes (BTB), das Programm bereichert.

 

Die ausgebildete Musicaldarstellerin, die auch Songtexte schreibt, trat schon auf zahlreichen deutschen und internationalen Bühnen auf, wurde als Solistin für die AIDA-Kreuzfahrtschiffe verpflichtet oder singt bei Familienfeiern, Hochzeiten und Firmenveranstaltungen. Zusammen mit der Band „WUNDERWERK“, die ebenfalls aus Ludwigsburg stammt, kam Nadine Stockmann im vergangenen Jahr beim Deutschen Rock- und Pop-Preis auf den ersten Platz für den „Besten Song des Jahres deutschsprachig“. Im Februar 2015 sang sie als Haupt-Act bei der Eröffnung der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften in Winterberg.

Zunächst ging sie als kleines Mädchen in den Schulchor und zum Ballett- und Jazztanzunterricht. Nadine Stockmann studierte in Darmstadt Sozialpädagogik mit dem Hauptfach Motivationspsychologie, das sie erfolgreich mit Diplom abschloss. „Nebenbei“ wurde sie Deutsche Meisterin mit der New-Dance-Mannschaft beim Deutschen Turnerbund und tanzte in der Ersten Bundesliga. Dann begann sie eine dreijährige Ausbildung zur „staatlich anerkannten Bühnendarstellerin“ an der Stage School Of Music, Dance And Drama in Hamburg.

Mit ihrer einzigartig gefühlvollen Stimme will sie Jung und Alt auch bei der TurnGala 2016/17 bezaubern.
Die TurnGala „BODIES AND BEATS“ über den Jahreswechsel startet traditionell am 27. Dezember 2016 in Villingen-Schwenningen und präsentiert bis einschließlich 15. Januar 2017 insgesamt 19 Vorstellungen in 14 Städten des Landes. Sie ist eine tempogeladene Sport- und Entertainment-Show, bei der die Sportler, Artisten und Künstler Weltklasseleistungen am laufenden Band zeigen.

Die Stationen der TurnGala 2016/2017
27.12.2016 VS - Schwenningen, Deutenberghalle 18.30 Uhr
28.12.2016 Freiburg, Rothaus Arena 14 & 18.30 Uhr
29.12.2016 Konstanz, Schänzle-Sporthalle 18.30 Uhr
30.12.2016 Ravensburg, Oberschwabenhalle 18.30 Uhr
01.01.2017 Aalen, Ulrich-Pfeifle-Halle 14 & 18.30 Uhr
02.01.2017 Ulm/Neu-Ulm, ratiopharm Arena 18.30 Uhr
03.01.2017 Friedrichshafen, Arena 18.30 Uhr
05.01.2017 Baden-Baden, Festspielhaus 18.30 Uhr
06.01.2017 Mannheim, SAP Arena 18.30 Uhr
07.01.2017 Heilbronn, Harmonie 14 & 18.30 Uhr
08.01.2017 Tübingen, Paul-Horn-Arena 18.30 Uhr
13.01.2017 Ludwigsburg, MHP Arena 18.30 Uhr
14.01.2017 Göppingen, EWS Arena 14 & 18.30 Uhr
15.01.2017 Stuttgart, Porsche-Arena 14 & 18.30 Uhr  

Weitere Informationen unter turngala.de

weitere News

Bundesfreiwilligen-dienst beim STB

Ihr macht gerade euren Schulabschluss und möchtet gerne einen Bundesfreiwilligendienst machen? Dann habt ihr bei uns die Wahl zwischen sechs...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup in Baku

Lars Fritzsche und Fabian Vogel holen in Aserbaidschan Punkte für die Olympiaqualifikation. Matthias Pfleiderer und Leonie Adam patzen und verschenken...

Weiterlesen

Wir leben Inklusion beim Turnfest

Gemeinsam mit dem Württembergischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband, Special Olympics und Behinderteneinrichtungen setzen wir uns für...

Weiterlesen