MTV Stuttgart | Bildquelle: Qingwei Chen

MTV Turnerinnen starten siegreich in die Saison

Am gestrigen Samstag konnte auch der nicht turnversierte Zuschauer sehen, dass die MTV Turnerinnen den Meistertitel zu Recht tragen.

Sie dominierten von Anfang an deutlich den Wettkampf. Dabei bewies Kim Bui einmal mehr ihre jahrelange Wettkampferfahrung und zeigte den Jüngeren wie man Bestwerte turnt. So erreichte sie am Barren Tageshöchstwertung und war am Ende die beste Vierkämpferin mit fast 3 Punkten Vorsprung vor Emma Malewski vom TSV Tittmoning. Aber auch die anderen Turnerinnen des MTV Stuttgart überzeugten mit ihren Leistungen. Elisabeth Seitz, die mit Nackenproblemen zu kämpfen hat, war trotz leicht abgespeckter Übung am Boden immer noch die Drittbeste im Starterfeld und zeigte auch am Sprung ihr Können. Emelie Petz ließ sich ebenfalls von ihren Rückenproblemen nicht bremsen und turnte am Balken die beste Wertung der Stuttgarterinnen. Eine weitere Stütze des Teams bildete Kim Ruoff, die einen soliden Vierkampf hinlegte. Am Barren zeigte der Youngster Amelie Pfeil eine gute Übung mit nur kleinen Schwächen. Die Mannschaft siegte mit über 5 Punkten Vorsprung vor dem TSV Tittmoning und Karlsruhe-Söllingen.
(Quelle: Jasmin Johner)

Alle Informationen zur Deutschen Turnliga

weitere News

Premiere der RSG-Bundesliga

Zum ersten Mal in der sportlichen Geschichte treten die RSG-Gymnastinnen bundesweit gegeneinander an.

Weiterlesen

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

„Baden-Württemberg ist Ehrenamtsland“

Der Bundesrat hat mit den Stimmen Baden-Württembergs ein Paket für steuerliche Verbesserungen im Gemeinnützigkeitsrecht beschlossen. Die...

Weiterlesen