Milan Hosseini geht in der USA an die Geräte

Für vier Athleten des Deutschen Turner-Bund geht es zum Beginn des Jahres nach Houston. Dort kämpfen sie am 18. und 19. Januar beim Junior International Team Cup um eine gute Platzierung. Im deutschen Team werden Milan Hosseini (TG Böckingen), David Schlüter (TZ Bochum), Tom Schulze (SC Cottbus) und Daniel Schwed (SC Berlin) an den Start gehen. Alle vier Turner gehören seit diesem Jahr zum Perspektivkader des Deutschen Turner-Bundes und damit zum erweiterten Kreis des Turn-Teams Deutschland. Die Gegner in Texas werden Australien, Kanada, Kolumbien, Frankreich und Großbritannien sein.

 

weitere News

Drexler: Schließung des Vereinssports nicht nötig

STB-Präsident Wolfgang Drexler wendet sich nach den Beschlüssen der Bundesregierung mit einen offenen Brief direkt an Sportministerin Dr. Susanne...

Weiterlesen

Neue Corona-Maßnahmen gültig ab dem 2. November

Am Mittwoch haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Minister der Länder zur aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie beraten. Es wurde ein...

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften im Gerätturnen

Am Wochenende (30. Oktober bis 1. November 2020) starten die Deutschen Jugendmeisterschaften und der Deutschland-Pokal im Gerätturnen, bei denen die...

Weiterlesen