Marcel Nguyen beim FIG World Cup in Doha am Start

Vom 22. bis 25. März kann sich das deutsche Turn-Team auf den zehnten FIG World Cup in Doha (Katar) freuen.

Am 22. und 23. März beginnt das Spektakel im Aspire Academy Dome mit den Qualifikationswettkämpfen. Am 24. und 25. März wollen die Männer dann ihr Können im ersten Finale am Boden, Pauschenpferd sowie an den Ringen und im zweiten Finale am Sprungtisch, Barren und Reck unter Beweis stellen.

Für das Team Deutschland treten Christopher Jursch (SC Cottbus), Marcel Nguyen (TSV Unterhaching), Felix Remuta (TSV Unterhaching) und Ivan Rittschik (KTV Chemnitz) an. Das Team wird von Valeri Belenki begleitet und ist bestens auf den Jubiläumswettkampf vorbereitet.

Ablaufplan
22. März 2017
16:30-19:00 Uhr - Qualifikation Männer (Boden, Pauschenpferd, Ringe)
17:00-19:00 Uhr - Qualifikation Frauen (Sprungtisch, Stufenbarren)

23. März 2017
16:30-19:00 Uhr - Qualifikation Männer (Sprungtisch, Barren, Reck)
17:00-19:00 Uhr - Qualifikation Frauen (Schwebebalken, Boden)

24. März 2017
16:30-19:30 Uhr - Finale I (Männer: Boden, Pauschenpferd, Ringe; Frauen: Sprungtisch, Stufenbarren)

25. März 2017
16:30-19:30 Uhr - Finale II (Männer: Sprungtisch, Barren, Reck; Frauen: Schwebebalken, Boden)

Weiter Infos sind auf der Website des Ausrichters Doha Gym

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen