Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Foto: Picture Alliance | DTB

Luisa Braaf wechselt von Bergisch-Gladbach nach Stuttgart

Die Trampolinnachwuchsturnerin wird ab sofort am Bundesstützpunkt in Stuttgart trainieren.

Viele Titel und Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und die Teilnahme an den Jugend-Weltmeisterschaften in Tokio und Sankt Petersburg sind für Trampolinnachwuchsturnerin Luisa Braaf noch nicht genug. Um ihr Training zu intensivieren und um die Doppelbelastung zwischen Leistungssport und Schule besser bewältigen zu können, wird sie von nun an am Bundesstützpunkt Stuttgart unter dem ehemaligen Chef-Bundestrainer Michael Kuhn (Mitch) trainieren. "Für Stuttgart habe ich mich entschieden, weil ich dort mit den besten Turnerinnen und Turnern Deutschlands trainieren kann und Mitch ein sehr erfahrener Trainer ist", so die 16-Jährige. 

weitere News

RSG-Weltmeisterschaft in Kitakyūshū

Vom 27. bis zum 31. Oktober kämpfen die Gymnastinnen bei der WM in Japan um die Titel.

Weiterlesen

DJM und Deutschland-Pokal weiblich in Berkheim

Vom 22. bis 24. Oktober finden die Deutschen Jugendmeisterschaften und der Deutschland-Pokal weiblich in Berkheim statt. Zuschauer sind unter der...

Weiterlesen

Erste French Open im Trampolinturnen

Trampolinturnerin Leonie Adam nahm am vergangenen Wochenende an der ersten Edition der "French Open" in Colomier teil. Die französischen Veranstalter...

Weiterlesen