Foto: Picture Alliance | DTB

Luisa Braaf wechselt von Bergisch-Gladbach nach Stuttgart

Die Trampolinnachwuchsturnerin wird ab sofort am Bundesstützpunkt in Stuttgart trainieren.

Viele Titel und Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und die Teilnahme an den Jugend-Weltmeisterschaften in Tokio und Sankt Petersburg sind für Trampolinnachwuchsturnerin Luisa Braaf noch nicht genug. Um ihr Training zu intensivieren und um die Doppelbelastung zwischen Leistungssport und Schule besser bewältigen zu können, wird sie von nun an am Bundesstützpunkt Stuttgart unter dem ehemaligen Chef-Bundestrainer Michael Kuhn (Mitch) trainieren. "Für Stuttgart habe ich mich entschieden, weil ich dort mit den besten Turnerinnen und Turnern Deutschlands trainieren kann und Mitch ein sehr erfahrener Trainer ist", so die 16-Jährige. 

weitere News

Turnen: MTV Stuttgart ist erneut Mannschaftsmeister

Der MTV Stuttgart ist zum achten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister. Das teilte die Abteilung Frauen der Deutschen Turnliga am Donnerstag mit....

Weiterlesen

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen

STB-Meisterehrung mal anders

Für gewöhnlich lässt der Schwäbische Turnerbund das vergangene Wettkampfjahr im Rahmen der jährlichen STB-Meisterehrung Revue passieren. Doch leider...

Weiterlesen