LKTF lockt mit 30 Mitmachangeboten

Sigmaringen wird vom 24. bis zum 26. Juli zur Bewegungs- und Kinderhochburg. Neben den aktiven Teilnehmern ist auch die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Sigmaringen wird vom 24. bis zum 26. Juli zur Bewegungs- und Kinderhochburg. 3500 aktive Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Land sowie 500 Helfer aus den örtlichen Vereinen und dem Turngau Hohenzollern werden beim Landeskinderturnfest (LKTF) des Schwäbischen Turnerbunds und der STB-Jugend in Sigmaringen erwartet. Aber auch die Bevökerung soll einen aktiven Part beim bewegten Wochenende in Sigmaringen spielen. Allein 30 kostenlos nutzbare Mitmachangebote laden zum Turnen, Spielen, Toben und vor allen Dingen Spaß haben ein. "Die Bandbreite der Angebote mit turnerischem Ursprung reicht dabei zum Beispiel von A wie Airtrackbahn über P wie Pedalo bis hin zu T wie Trampolin. Da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei", ist sich Wolfgang Drexler, Präsident des Schwäbischen Turnerbunds (STB), sicher. Highlight für die Kinder und Jugendlichen dürfte dabei eine ganz besondere Überraschung in der Turnstraße am Sigmaringer Rathaus sein. "Hier erhält jeder aktive Teilnehmer am Ende ein Tattoo mit unserem Maskottchen Turni darauf", verrät René Mall, Vorsitzender der STB-Jugend.


Insgesamt laden die Veranstalter an vier Standorten zum Mitmachen und Ausprobieren ein: rund um die Stadthalle, am Rathaus, dem Kinderhäusle sowie am Gorheimer Bächle. "Dabei geht es dort natürlich nicht allein um den Bereich Kinderturnen. Die Mitmachangebote zeigen die große Bandbreite der Vielfalt unserer Turn- und Sportvereine. Viele unserer Vereine nutzen das LKTF als Schaufenster, um die Bevölkerung auf sich aufmerksam zu machen. Ohne dieses Engagement wäre ein Landeskinderturnfest um einige Attraktionen ärmer", sagt STB-Präsident Wolfgang Drexler. Unter anderem können die Besucher im Rahmen des LKTFs so auch kostenlos angeln, reiten, einen Rollstuhl-Parcours bewältigen oder auch im Hochseilgarten klettern. "Ganz besonders liegt mir das Angebot unseres Kooperationspartners 'Kinder stark machen' am Samstag und Sonntag am Herzen. Hier können die Besucher und Teilnehmer einen Niedrigseilgarten absolvieren und im Vertrauensparcours sowie auf der Spielbühne BZgA dreht sich alles um Mut, Anerkennung und Teamgeist", ergänzt René Mall von der STB-Jugend.   


Die Mitmachangebote können am Freitag von 16 Uhr bis 20 Uhr, am Samstag von 9 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag von 9 Uhr bis 14.30 Uhr kostenlos benutzt werden.

Weitere Informationen zu den Mitmachangeboten auf dem Landeskinderturnfest

 

weitere News

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen

Kinderturnen in der Kita: Geförderte Tandems stehen fest!

Bewegung ist wissenschaftlich erwiesen ein wichtiger Bestandteil einer gesunden ganzheitlichen Entwicklung von Kindern. Diese findet im Alltag der...

Weiterlesen