Kirchheim am Neckar wird zur Kinderturn-Hochburg

Vereinsvertreter begrüßen 100 Kinder beim Tag des Kinderturnens in der Sporthalle auf dem Laiern

Zwei Stunden Toben, Springen, Laufen, Hüpfen. Dieses Angebot im Rahmen des bundesweiten „Tag des Kinderturnens“ ließen sich viele Kirchheimer Familien und ihre Kinder nicht entgehen.

 

Rund 100 Kinder genossen die von Heike Leopold und ihren Helfern des TV Kirchheim am Neckar liebevoll aufgebaute Bewegungslandschaft. Wer wollte, konnte zudem das Kinderturnabzeichen ergattern und sich so ein Aktions-T-Shirt des Deutschen Turner-Bunds sichern – aber natürlich durfte man auch einfach den ganzen Tag nur durch die Halle toben. Ein klares Zeichen, dass das gut ankam beim Nachwuchs waren die vielen lachenden Gesichter. Ein Highlight war auch der Auftritt von „Turni“. Das Maskottchen der STB-Jugend konnte sich vor „Fans“ kaum retten.

Maskottchen Turni kann sich vor „Fans“ kaum retten

„Mich freut es riesig, dass wir heute so viele Kinder begrüßen konnten. Wenn man das hier in der Halle sieht, wie viel Spaß die Kinder haben, dann geht mir jedes Mal das Herz auf“, sagte Heike Leopold. „Wir freuen uns, dass bei der zweiten Auflage des Tags des Kinderturnens neben dem TV Kirchheim knapp 100 weitere schwäbische Vereine dabei sind. Bundesweit kommen wir sogar auf mehr als 500 Angebote zu diesem Tag“, sagte Jacob Schönball vom Schwäbischen Turnerbund.

Das Kirchheimer Engagement wird mit dieser Aktion sogar weit über die Stadtgrenzen hinausgetragen. Der Schwäbische Turnerbund hatte sich diesen Standort als zentrale Auftaktveranstaltung ausgesucht und gleich noch einen "Promi“ mitgebracht: Profi-Parkour-Sportler Andy Haug aus Stuttgart.

Andy Haug zeigte sich begeistert: „Ich finde es einfach toll, wenn sich Kinder bewegen. Und hier bekommen sie ja gratis ein perfektes Spieleparadies geliefert. Kein Wunder, dass ich hier nur lachende Kindergesichter bisher gesehen habe. Da bekomm ich auch gleich Lust, mitzumachen. So muss meiner Meinung nach der Einstieg ins Sport- und Vereinsleben aussehen. Beim Kinderturnen kann man toben, springen, laufen und vor allen Dingen Spaß haben. Auch ich genieße bis heute genau diese Dinge bei meinem Sport – dem Parkour. All das hat mir auch für meine persönliche Entwicklung sehr viel gebracht.“

Videobeitrag für DTB-Veranstaltung in Frankfurt

Das Geschehen in Kirchheim wurde in einem Film zusammengefasst und lief in Frankfurt bei der Auftaktveranstaltung des Deutschen Turner-Bunds zum Tag des Kinderturnens.

Weitere Informationen
Der Tag des Kinderturnens findet jedes Jahr am zweiten Wochenende im November statt. Weitere Informationen unter kinderturnen.de

weitere News

Gemeinsam spielen und bewegen mit der Kitu-App

Die Kitu-App ist in Zeiten von Corona genau das Richtige, um die Kinder zu Hause zu beschäftigen und gemeinsam aktiv zu werden. Die Aufgaben können...

Weiterlesen

Seitz und Nguyen froh über Olympia-Verschiebung

Die Olympischen Spiele von Tokio wurden aufgrund des Coronavirus um ein Jahr nach hinten verschoben. Die Athleten reagierten durchweg positiv auf die...

Weiterlesen

Wohnzimmerfitness

Der reguläre Sportbetrieb kann momentan leider nicht stattfinden. Deshalb haben wir alle virtuellen Angebote unserer Vereine zusammengestellt.

Weiterlesen