Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Jetzt bewerben: STB-Nachhaltigkeitspreis powered by EnBW

Der Schwäbische Turnerbund lobt gemeinsam mit seinem Partner EnBW einen Nachhaltigkeitspreis aus: Jetzt mit eurem Verein bewerben und bis zu 3000 Euro Siegprämie gewinnen.

Sportvereine als Teil der zivilen Gesellschaft müssen sich auch mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Der STB als Dachorganisation mit seinen knapp 700 000 Mitgliedern in rund 1800 Vereinen ist sich dieser Verantwortung ebenfalls bewusst und hat daher im Rahmen seines Turntags 2021 Nachhaltigkeit explizit in seiner Satzung verankert. „Es ist unsere ethische und moralische Pflicht, für unsere kommenden Generationen die Umwelt zu schützen, indem Nachhaltigkeit nicht nur auf dem Papier steht, sondern aktiv von uns und unseren STB-Vereinen gelebt wird“, sagt STB-Geschäftsführer Matthias Ranke. „Daher freut es mich besonders, dass unser langjähriger Partner EnBW die gemeinsame Ausschreibung für den STB-Nachhaltigkeitspreis unterstützt.“ Hierbei wird ein Preisgeld von 3000 Euro für den Sieger sowie 2500 und 1500 Euro für den zweit- und drittplatzierten Verein ausgelobt. „Nachhaltigkeit ist bei der EnBW seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie. Wir freuen uns über diese Aktion und unterstützen sie gerne, weil die Aktion den Mitgliedern in den STB-Vereinen und unserer Umwelt gleichermaßen zu Gute kommt“, sagt Petra Knoke, Referentin für Sponsoring und Events bei der EnBW.


Wie bewerbe ich mich?
Um sich für den STB-Nachhaltigkeitspreis powered by EnBW zu bewerben, sind die Vereine aufgefordert, ihre nachhaltigen Vereinsprojekte aus den drei Säulen für Nachhaltigkeit: „Soziales“ (gemeinnützige Verantwortung), „Ökologie“ (umweltbewusstes Handeln) oder „Ökonomie“ (wirtschaftliche Effizienz) in ein Formular einzutragen. Hintergrund dazu liefert der Leitfaden des STB „Nachhaltiger Turn- und Sportverein“. Zudem besteht die Aufgabe, das Projekt von der Idee über die Planung bis hin zur Umsetzung zu beschreiben sowie zum Beispiel mit Bildern und  Videos zu dokumentieren. Abschließend gilt es, aus der Perspektive des Bewerbers das Gesamtprojekt zu bewerten sowie den Nutzen für den Verein und deren Mitglieder darzustellen. Die gesammelten Informationen sind die Grundlage für die Jury, bestehend aus Vertretern der EnBW und des STB, zur Bestimmung der Preisträger. Die drei bestplatzierten Vereine werden im Rahmen des STB-Ehrungsabends am 27. November gekürt. Bewerbungsschluss ist der 7. November.
 

weitere News

Teamfinale der Männer bei Olympia

DTB-Turner mit Rang acht - russisches Team Olympiasieger

Weiterlesen

"Die Leidenschaft fürs Turnen ist bis heute geblieben"

Bereits mit 16 Jahren startete Silke Wöhrle in ihre ehrenamtliche Karriere. Mittlerweile ist die 42-jährige erste Abteilungsleiterin in ihrem...

Weiterlesen

DTB-Turner machen Teamfinale souverän klar

Grandioser Auftakt des deutschen Männerteams bei den Olympischen Spielen in Japan.

Weiterlesen