Jana Berezko in Spanien

Beim RSG-Weltcup vom 3. bis zum 5. Juni im spanischen Guadalajara wird Jana Berezko-Marggrander knapp zehn Wochen vor den Olympischen Spielen 2016 erneut auf internationaler Bühne im Mehrkampf an den Start gehen.

Beim RSG-Weltcup vom 3. bis zum 5. Juni im spanischen Guadalajara wird Jana Berezko-Marggrander vom nationalmannschaftszentrum in Fellbach-Schmiden knapp zehn Wochen vor den Olympischen Spielen 2016 erneut auf internationaler Bühne im Mehrkampf an den Start gehen.

Berezko-Marggrander ist die erste deutsche Einzel-Gymnastin, die sich zum zweiten Mal in Folge für die Olympischen Spiele qualifizieren konnte. Um für die kommenden Spiele im August in Rio ihre Übungen stabilisieren zu können, ist es bedeutend im Vorfeld ausreichend Wettkampferfahrung zu sammeln. Daher ist der Mehrkampf beim Weltcup in Spanien für Berezko eine gute Gelegenheit für einen erneuten Testlauf. Anhand der Gesamtpunktzahl aus den vier Präsentationen mit Reifen, Ball, Keulen und Band werden an zwei Qualifikationstagen die Finalteilnehmerinnen im Mehrkampf ermittelt. Das Finale der Einzelstarterinnen wird am Folgetag (5. Juni) ausgetragen.

weitere News

"Euphorie ist nicht selbstverständlich"

Bereits mit jungen 16 Jahren hat Christina Krech ihre erste Aufgabe im Ehrenamt der SG Sonnenhof Großaspach (Turngau Rems-Murr) übernommen. Ihre...

Weiterlesen

Turnen: MTV Stuttgart ist erneut Mannschaftsmeister

Der MTV Stuttgart ist zum achten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister. Das teilte die Abteilung Frauen der Deutschen Turnliga am Donnerstag mit....

Weiterlesen

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen