Die Sieger der Landesqualifikation, der FC Röhlingen mit ihrer Wikingershow. Foto: Richard Schrade

It`s Showtime - Tuju Stars Landesqualifikation

Bei der Landesqualifikation des Tuju Stars 2018 kamen zehn Gruppen aus acht Vereinen in Winterbach zusammen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei führen jugendliche Showgruppen aus dem turnerischen Bereich kreative Geschichten in einer mitreißenden Show vor, deren Gestaltung kaum Grenzen gesetzt sind. Bewertet werden die Showvorführungen von einer Jury.

Über 200 Aktive und mehr als 600 Zuschauer ließen sich dieses Event nicht entgehen. Verpackt in eine Geschichte zeigten die Gruppen mit akrobatischen und turnerischen Elementen, Tänze oder mit Trampolinen ihre Kreativität und Vielfalt. Sie nahmen die Zuschauer mit in den Dschungel, einen Märchenwald, präsentierten eine Wikingershow, gruselten als Vampire und verwandelten die Bodenfläche zu einem Seeteich mit kleinen Fröschen.

Die Jury bewertete die Vorführungen in Originalität/Idee, Musikalität, Bewegungsvielfalt, Qualität, Kostüme, Ausdruck und Präsentation. Die beiden Vertreter für das Bundesfinale wurden am Ende gekürt:
Gold Seekers – FC Röhlingen
Avanti Chicks – TSV Hüttlingen

„Wir sind überwältigt, dass unsere brandneue Wikinger-Show so gut ankam und sich die harten Trainingsstunden ausbezahlt gemacht haben. Unserem Motto – wir sind Wikinger und nicht zu überhören – konnten wir, Dank dem tollen Publikum, alle Ehre machen. Nun freuen wir uns riesig auf das Bundesfinale und starten top motiviert in die Vorbereitungen“, berichteten überglücklich Nicole Bühler, Vanessa Schneider und Vanessa Spaag, die Trainerinnen vom FC Röhlingen.

Einen großen Dank gilt es dem Ausrichter, VfL Winterbach mit ihren Helfern und in Vertretung des Vereins, Marielies Ewersmeyer, auszusprechen. Sie sind kurzfristig als Veranstalter eingesprungen und haben den Zuschauern einen tollen Rahmen für die Veranstaltung geboten. „Wenn man in die Gesichter der Zuschauer und Sportler schaut, dann hat sich alle Mühe und Anstrengung gelohnt. Ich denke, dass wir hier im Ort und Kreis eine gute Werbung für den Turnsport gemacht haben“, fasste Marilies Ewersmeyer den Abend zusammen.


Ergebnisliste:
1.    FC Röhlingen – Gold Seekers – Im Zeitalter der Wikinger
2.    TSV Hüttlingen – Avanti Chicks – Vollmondnacht, Rotkäppchen gebt gut acht
3.    TSV Langenau – Mini Jellys – „The Puzzle“
4.    VfL Winterbach – FlipOut – Wenn die Nacht erwacht
5.    TSGV Albershausen – Sportakrobatik – Showauftritt
6.    TV Truchtelfingen – Mariposa – Malaga Vaomatua: Reise in die Welt der Kikino
7.    TV Truchtelfingen – Oruga – Anura
8.    TSV Langenau – Mini Widis – Traumzauber
9.    Sportfreunde Steinenberg – Little Legends – Dance Mix
10.    TSV Adelberg – No Limit – Völlig losgelöst

Die zehn teilnehmenden Gruppen begeisterten das Publikum mit ihren kreativen Shows. Foto: Daniel Stimac

Der VfL Winterbach, der Ausrichter, belegte den vierten Platz. Foto: Daniel Stimac

weitere News

Silber für Unterhaugstett und Dennach

Trotz verkürzter Corona-Saison und besseren Chancen für Außenseiter, sich für die Endrunde um die deutsche Meisterschaft im Faustball zu...

Weiterlesen

Europäische Woche des Sports 2020

Feierlicher hätte die Eröffnung der diesjährigen Europäischen Woche des Sports nicht sein können. Mit Goldregen in der Alten Oper in Frankfurt am Main...

Weiterlesen

3, 2, 1 – Meins!

Vom 21. bis 25. April 2021 steigt das große Kunstturn-EM Spektakel in Basel (Schweiz). Über 350 Athleten aus 40 Ländern und 30 000 Zuschauer werden in...

Weiterlesen