Großer TurnGala-Auftritt für die Kleinen

Kindergruppen der örtlichen Ausrichter eröffnen die TurnGala-Vorstellungen.

Tagelang wurde geübt, damit bei ihrem großen Auftritt auch alles klappt, und die Aufregung der Nachwuchsturnerinnen und -turner wird immer größer: Einmal mehr eröffnen Kindergruppen der örtlichen Ausrichter oder aus der näheren Umgebung jede der insgesamt 20 Vorstellungen in 14 Städten des Landes, wenn die TurnGala 2016/17 über den Jahreswechsel wieder das Publikum begeistert. Das Motto der „internationalen Show aus Turnen, Gymnastik, Sport“ des Badischen Turner-Bunds (BTB) und des Schwäbischen Turnerbunds (STB) lautet diesmal „BODIES AND BEATS“.

Bewegung und Kinderturnen auf spielerische und fröhliche Art präsentieren an den einzelnen Veranstaltungsorten unter anderem folgende Vereine: TB Kirchentellinsfurt 1896 (Villingen-Schwenningen), TV Freiburg St. Georgen (Freiburg), TV Konstanz 1862 (Konstanz), SG Baienfurt (Ravensburg), TSV 1948 Wasseralfingen (Aalen), FV Asch 1921 (Ulm/Neu-Ulm, TSG Ailingen (Friedrichshafen), TB Sinzheim (Baden-Baden), TV 1877 Mannheim-Waldhof (Mannheim), SSV Auenstein (Heilbronn), SF Dusslingen (Tübingen), MTV 1846 Ludwigsburg (Ludwigsburg), TV Birenbach (Göppingen) und TSV Gärtringen 1921 (Stuttgart).

Die Stationen der TurnGala 2016/2017
27.12.2016 VS - Schwenningen, Deutenberghalle 18.30 Uhr
28.12.2016 Freiburg, Rothaus Arena 14 & 18.30 Uhr
29.12.2016 Konstanz, Schänzle-Sporthalle 14 & 18.30 Uhr
30.12.2016 Ravensburg, Oberschwabenhalle 18.30 Uhr
01.01.2017 Aalen, Ulrich-Pfeifle-Halle 14 & 18.30 Uhr
02.01.2017 Ulm/Neu-Ulm, ratiopharm Arena 18.30 Uhr
03.01.2017 Friedrichshafen, Arena 18.30 Uhr
05.01.2017 Baden-Baden, Festspielhaus 18.30 Uhr
06.01.2017 Mannheim, SAP Arena 18.30 Uhr
07.01.2017 Heilbronn, Harmonie 14 & 18.30 Uhr
08.01.2017 Tübingen, Paul-Horn-Arena 18.30 Uhr
13.01.2017 Ludwigsburg, MHP Arena 18.30 Uhr
14.01.2017 Göppingen, EWS Arena 14 & 18.30 Uhr
15.01.2017 Stuttgart, Porsche-Arena 14 & 18.30 Uhr 

Weitere Informationen unter turngala.de

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen