EYOF: Schwäbischer Medaillenregen, Kevric überragt

Das schwäbische Turn-Trio Marlene Gotthardt, Meolie Jauch und Helen Kevric (alle MTV Stuttgart) hat beim EYOF einen herausragenden Auftritt hingelegt. Insgesamt gab es sieben Medaillen.

Die alles überragende Turnerin beim European Olympic Youth Festival im slowakischen Banska Bystrica war Helen Kevric. Die 14-Jährige, die gemeinsam mit ihren beiden Teamkameradinnen am Kunst-Turn-Forum des Schwäbischen Turnerbunds in Stuttgart trainiert, war an sechs Medaillen beteiligt. Gold gab es für sie im Mehrkampf und am Sprung. Silber gewann sie im Team (mit Marlene Gotthardt und Meolie Jauch) und Mixed (mit Jukka Nissinen) sowie am Boden und Stufenbarren. An diesem Gerät sicherte sich Meolie Jauch zudem die Bronzemedaille.

Als Belohnung für ihre herausragende Leistung wird der Stuttgarterin Helen Kevric noch eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie darf bei der Abschlussfeier die deutsche Fahne tragen. 

Das Team wurde unter anderem von Giacomo Camiciotti, Stützpunkttrainer am KTF in Stuttgart, betreut

Ihr wollt mehr erfahren über unser erfolgreiches STB-Trio, dann schaut euch unser Youtube-Video an.

Weitere Information zum EYOF gibt es auf der Website.