Das STB-Team AK10 holte Rang zwei.

Einmal Silber, dreimal Bronze für STB-Turnerinnen

Beim Deutschland-Pokal der weiblichen Gerätturnerinnen in Berkheim sicherten sich die STB-Nachwuchsturnerinnen in allen vier Alterklassen einen Platz auf dem Treppchen. In der Gesamtwertung reichte der starke Auftritt für Platz zwei.

Das Treffen der Landesturnverbands-Auswahlmannschaften im Alter von zehn bis 15 Jahren in Esslingen-Berkheim lief für die heimischen schwäbischen Turnerinnen sehr erfolgreich. Einmal Silber und dreimal Bronze stand am Ende zu Buche. Am besten machte es das STB-Team in der AK10. Hinter dem Team Nordrhein-Westfalen sicherten sie sich die Silbermedaille.

In den Alterklassen 11, 12 und 13 -15 gab es dann noch drei Mal Bronze zu feiern für die Schwäbinnen. Die Titel gingen an Baden (AK11 und 12) und Sachsen (AK13-15).

Einen Treppchenplatz gab es nach diesem starken Auftritt der STB-Turnerinnen auch in der Geamtwettung. Hinter Baden landeten sie auf Rang zwei, vor Bronzemedaillengewinner Sachsen.

Alle Ergebnisse des Deutschland-Pokals finden Sie hier.

weitere News

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen

Kinderturnen in der Kita: Geförderte Tandems stehen fest!

Bewegung ist wissenschaftlich erwiesen ein wichtiger Bestandteil einer gesunden ganzheitlichen Entwicklung von Kindern. Diese findet im Alltag der...

Weiterlesen