Das STB-Team AK10 holte Rang zwei.

Einmal Silber, dreimal Bronze für STB-Turnerinnen

Beim Deutschland-Pokal der weiblichen Gerätturnerinnen in Berkheim sicherten sich die STB-Nachwuchsturnerinnen in allen vier Alterklassen einen Platz auf dem Treppchen. In der Gesamtwertung reichte der starke Auftritt für Platz zwei.

Das Treffen der Landesturnverbands-Auswahlmannschaften im Alter von zehn bis 15 Jahren in Esslingen-Berkheim lief für die heimischen schwäbischen Turnerinnen sehr erfolgreich. Einmal Silber und dreimal Bronze stand am Ende zu Buche. Am besten machte es das STB-Team in der AK10. Hinter dem Team Nordrhein-Westfalen sicherten sie sich die Silbermedaille.

In den Alterklassen 11, 12 und 13 -15 gab es dann noch drei Mal Bronze zu feiern für die Schwäbinnen. Die Titel gingen an Baden (AK11 und 12) und Sachsen (AK13-15).

Einen Treppchenplatz gab es nach diesem starken Auftritt der STB-Turnerinnen auch in der Geamtwettung. Hinter Baden landeten sie auf Rang zwei, vor Bronzemedaillengewinner Sachsen.

Alle Ergebnisse des Deutschland-Pokals finden Sie hier.

weitere News

Internationales Deutsches Turnfest 2021 in Leipzig abgesagt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Aufgrund der Entwicklung des Pandemiegeschehens wird nach intensivem...

Weiterlesen

Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins...

Weiterlesen

Neue Corona-Verordnung tangiert auch den Vereinssport

Ab dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Daher wurde die allgemeine Corona-Verordnung des Landes angepasst, was auch...

Weiterlesen