Einfach machen! - Inklusion im und durch Sport

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) veranstaltet am 18. Mai im SpOrt Stuttgart einen Inklusions-Fachtag unter dem Motto Einfach machen! – Inklusion im und durch Sport.

Vertreter von Sport, Wissenschaft, Politik und Wohlfahrtsverbänden richten den Blick auf die Frage, wo der Sport nach 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention steht. Zwei aufeinander aufbauende Workshoprunden behandeln verschiedene Bereiche des Querschnittsthemas Inklusion. In acht Workshops können die Teilnehmer sich über die unterschiedlichsten Themen informieren.

Darüber hinaus können zahlreiche Sportarten wie Rollstuhlbasketball, Unified Tischtennis oder Klettern vor Ort von Menschen mit und ohne Behinderung aktiv und inklusiv auf dem Marktplatz „Einfach machen!" ausprobiert werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es direkt beim WLSB.

Inklusion im Verein - alle Infos bei uns!

weitere News

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen

Kinderturnen in der Kita: Geförderte Tandems stehen fest!

Bewegung ist wissenschaftlich erwiesen ein wichtiger Bestandteil einer gesunden ganzheitlichen Entwicklung von Kindern. Diese findet im Alltag der...

Weiterlesen