Einfach machen! - Inklusion im und durch Sport

Der Württembergische Landessportbund (WLSB) veranstaltet am 18. Mai im SpOrt Stuttgart einen Inklusions-Fachtag unter dem Motto Einfach machen! – Inklusion im und durch Sport.

Vertreter von Sport, Wissenschaft, Politik und Wohlfahrtsverbänden richten den Blick auf die Frage, wo der Sport nach 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention steht. Zwei aufeinander aufbauende Workshoprunden behandeln verschiedene Bereiche des Querschnittsthemas Inklusion. In acht Workshops können die Teilnehmer sich über die unterschiedlichsten Themen informieren.

Darüber hinaus können zahlreiche Sportarten wie Rollstuhlbasketball, Unified Tischtennis oder Klettern vor Ort von Menschen mit und ohne Behinderung aktiv und inklusiv auf dem Marktplatz „Einfach machen!" ausprobiert werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es direkt beim WLSB.

Inklusion im Verein - alle Infos bei uns!

weitere News

"Übungsleiterin Kinderturnen 2020" ist vom SV Illingen 

Für strahlende Augen und gute Laune sorgt normalerweise Nicole Binici selbst, wenn sie beim SV Illingen 1906 e.V. in der Turnhalle steht und die...

Weiterlesen

Michael Leyendecker neuer DSJ-Vorsitzender

DTJ-Vorsitzender entscheidet Rennen um Vorsitz der Deutschen Sportjugend für sich.

Weiterlesen

Premiere der RSG-Bundesliga

Zum ersten Mal in der sportlichen Geschichte treten die RSG-Gymnastinnen bundesweit gegeneinander an.

Weiterlesen