DTL: 10. National Team-Cup

Am kommenden Samstag steht in Saarbrücken die 10. Auflage des National Team-Cups der Deutschen Turnliga an. Die schwäbischen Turnstars aus dem Kunst-Turn-Forum Stuttgart dürfen dabei natürlich nicht fehlen

Am kommenden Samstag steht in Saarbrücken ein kleines Jubiläum bevor wenn es zur 10. Auflage des National Team-Cup der Deutschen Turnliga kommt. Die schwäbischen Turnstars, die alle im Kunst-Turn-Forum Stuttgart trainieren, dürfen dabei natürlich nicht fehlen.  Für die Damen treten Antonia Alicke, Kim Janas, Carina Kröll, Tabea Alt, Jannika Greber und Julia Plattenhardt die Reise an. Helge Liebrich, Felix Pohl, Anton Wirt, Sebastian Krimmer, Daniel Weinert und Alexander Maier gehen für die Männer an den Start.

Der erstmalig 2006 im schwäbischen Straubenhardt durchgeführte National Team-Cup (NTC) ist mittlerweile von der Turnöffentlichkeit, den Medien und bei den Aktiven voll etabliert und ist praktisch der nationaler Auftaktwettkampf ins jeweilige Turnjahr. Der NTC dient dabei den Cheftrainern als Qualifikation für die Weltcup-Serie im Frühjahr und den Europameisterschaften.

Bei den Frauen kommt es zu einem aufeinandertreffen zwischen dem Turn-Team Deutschland, einer Auswahl der Deutschen Turnliga, der Juniorennationalmannschaft sowie einem Mix-Team Germany. Im Bereich der Männer treten das Turn-Team Deutschland, eine DTL-Auswahl sowie der aktuelle Deutsche Meister MTV Stuttgart an.

Mehr Informationen gibt es online unter deutsche-turnliga.de.

weitere News

Bundesfreiwilligen-dienst beim STB

Ihr macht gerade euren Schulabschluss und möchtet gerne einen Bundesfreiwilligendienst machen? Dann habt ihr bei uns die Wahl zwischen sechs...

Weiterlesen

Trampolin-Weltcup in Baku

Lars Fritzsche und Fabian Vogel holen in Aserbaidschan Punkte für die Olympiaqualifikation. Matthias Pfleiderer und Leonie Adam patzen und verschenken...

Weiterlesen

SPIETH Gymnastics Kids Eskorte beim EnBW DTB Pokal

Schnell bewerben und mit etwas Glück Hand in Hand mit dem Idol in die Arena einlaufen.

Weiterlesen