DTB-Team hinter Belgien und Rumänien

Im belgischen Mouscron hat die deutsche Gerätturn-Nationalmannschaft mit Leah Grießer, Pauline Tratz, Sarah Voss, Maike Enderle, Amélie Föllinger und Carina Kröll den dritten Platz beim internationalen Freundschaftsturnier gegen Belgien und Rumänien belegt.

Im belgischen Mouscron hat die deutsche Gerätturn-Nationalmannschaft mit Leah Grießer, Pauline Tratz, Sarah Voss, Maike Enderle, Amélie Föllinger und Carina Kröll den dritten Platz beim internationalen Freundschaftsturnier gegen Belgien und Rumänien belegt.

Die DTB-Riege kam auf 215,250 Punkte, das Team aus Belgien siegte mit 222,90 Zählern vor Rumänien mit 219,20. Das Ergebnis ist ohne die Top-Turnerinnen Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart), Tabea Alt (MTV Ludwigsburg), Sophie Scheder und Pauline Schäfer zustande gekommen, die zum Teil bei anderen Wettkämpfen zum Einsatz kamen oder verletzungsbedingt noch geschont wurden. "Vor diesem Hintergrund haben wir uns ganz gut geschlagen. Ich denke, dass wir in voller Besetzung und bei gutem Wettkampfverlauf die Ergebnisse der beiden Teams schlagen können", ordnete Cheftrainerin Ulla Koch die Leistung mit Blick auf das olympische Testevent Mitte April in Rio de Janeiro (Brasilien) ein.

weitere News

Landessportverband und Land unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Heute wurde der neue Solidarpakt Sport IV von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann, Finanzministerin Edith...

Weiterlesen

"Meine Motivation sind die Kinder"

In diesem Jahr wurde Nicole Binici zur Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres gewählt und ist damit für uns eine wahre STB-Heldin. Seit 1988 ist die...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen