DJM: zwölf schwäbische Medaillen

Die schwäbischen Vertreterinnen haben bei der deutschen Jugendmeisterschaft der Gerätturnerinnen in Heidelberg drei Titel und insgesamt zwölf Medaillen geholt.

Die schwäbischen Vertreterinnen haben bei der deutschen Jugendmeisterschaft der Gerätturnerinnen in Heidelberg drei Titel und insgesamt zwölf Medaillen geholt.

Gleich zwei Titel sicherte sich Emelie Petz von der TSG Backnang. Sie wurde nicht nur Mehrkampfmeisterin in der AK13, sondern sicherte sich auch im Gerätefinale des Sprungs die Goldmedaille. Dazu kamen noch Silber am Barren und Bronze am Balken.

In der AK 14 landete Kim Ruoff vom TB Neckarhausen gleich drei Mal auf dem Siegertreppchen. Sie gewann Bronze im Mehrkampf und einen Tag später Gold beim Sprung sowie Silber am Boden.

Julia Plattenhardt vom TSV Berkheim erreichte den dritten Platz im Mehrkampf der AK 15. In den Gerätefinals schlug sie dann gleich drei Mal zu: dritter Platz am Barren, Silber am Balken und Rang drei am Boden.

Plattenhardts Vereinskameradin Stella Neufeld sicherte sich in der AK 12 am Balken Platz drei.

Die kompletten Ergebnisse zur DJM finden Sie hier.

 

weitere News

DTL-Finale: Wetzgau turnt gegen Saar

Der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau setzte sich im Halbfinale gegen den Siegerländer KV durch und zieht damit ins Finale ein.

Weiterlesen

Sparda-Bank hilft Vereinen – Jetzt 2000 Euro sichern

Das rege Vereinsleben ist typisch für Baden-Württemberg. Und genau das liebt die Sparda an der Region. Daher unterstützen sie von Herzen gerne Vereine...

Weiterlesen

EnBW unterstützt STB-Vereine - Jetzt kostenlose STB-Ausbildung sichern

Trotz der Herausforderungen, die wir aktuell alle zu bewältigen haben, gibt es auch in diesen Zeiten gute Nachrichten.

Weiterlesen