Achtung! Wir haben seit 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

DJM: Turn-Nachwuchs in Wernau

Drei Tage lang trifft sich in Wernau die Nachwuchsturnelite aus ganz Deutschland. Vom 1. bis 3. Juli 2016 richtet der Turn- und Sportverein (TSV) Wernau die Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen männlich aus.

Drei Tage lang trifft sich in Wernau die Nachwuchsturnelite aus ganz Deutschland. Vom 1. bis 3. Juli 2016 richtet der Turn- und Sportverein (TSV) Wernau mit den Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen männlich erstmalig eine offizielle Veranstaltung des Deutschen Turnerbunds (DTB) aus.


Die Besucher erwartet in der Neckartalsporthalle drei Tage lang Gerätturnen auf höchstem Niveau. Die besten Jugendturner im Alter von zwölf bis 18 Jahren aus ganz Deutschland werden um den deutschen Meistertitel im Mehrkampf sowie in den einzelnen Gerätefinalen turnen. Insgesamt werden sich rund hundert Turner bei den bundesweiten Wettkämpfen messen.


Zeitplan der Wettkämpfe:


Freitag, 1. Juli 2016: Pflicht Altersklasse (AK) 13/14, Pflicht AK 15/16, 1. Kür AK 17/18
Samstag, 2. Juli 2016: Pflicht AK 12, Kür AK 13/14, Kür AK 15/16, 2. Kür AK 17/18
Sonntag, 3. Juli 2016: Kür AK 12, Gerätefinale AK 13/14, AK 15/16 und AK 17/18
Der genaue Zeitplan wird unter www.geraetturnen.dtb-online.de bekannt gegeben.
 
Mehr Informationen gibt es online unter www.djm.turnen-wernau.de

weitere News

Medaillenregen für schwäbische Turnerinnen

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften und dem Deutschland-Pokal im Gerätturnen weiblich in Berkheim konnten sich die schwäbischen Turnerinnen...

Weiterlesen

Pandemie der Inaktivität mithilfe der Vereine entgegenwirken

Der Sportkongress Stuttgart gilt als der „Branchentreff“ für Vereins-Vertreter aus ganz Deutschland. Beim digitalen Kongress in diesem Jahr bildeten...

Weiterlesen

Wie geht’s weiter mit den Spielen?

SPORT TALK 29 der SportRegion Stuttgart unter anderem mit Sven Lange, Vizepräsident Bildung im Schwäbischen Turnerbund im Publikum.

Weiterlesen