DJM in Heidelberg

Vom 22. bis 24. April 2016 ist Heidelberg der Treffpunkt für die besten deutschen Nachwuchs-Gerätturnerinnen der Altersklassen 12 bis 15. MIt dabei auch einige Vertreter Schwäbischer Vereine.

Vom 22. bis 24. April 2016 ist Heidelberg der Treffpunkt für die besten deutschen Nachwuchsturnerinnen der Altersklassen 12 bis 15. Nach der gelungenen Veranstaltung im vergangenen Jahr werden die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) im Gerätturnen weiblich erneut in der Stadt am Neckar ausgetragen.

Nachdem sich 2015 die Turnerinnen aus dem Schwäbischen Landesturnverband alle Titel im Mehrkampf sichern konnten, werden die Turnerinnen aus den badischen Stützpunkten Mannheim, Karlsruhe, Herbolzheim und Heidelberg in diesem Jahr alles daran setzen, um wieder Medaillen und Pokale nach Baden zu holen.

Die Entscheidungen um die Plätze auf den Podesten fallen am Samstag und Sonntag. Samstags werden in vier Wettkampfdurchgängen die Mehrkampftitel vergeben. Im ersten Wettkampfdurchgang turnen die Mädchen der Altersklasse 12 erstmals im Kürbereich, bevor im Anschluss die etwas routinierteren Turnerinnen der Altersklasse 13 antreten Im dritten und vierten Durchgang am Nachmittag gehen die Turnerinnen der Altersklassen 14 und 15 an die Geräte, von denen sich einige schon erfolgreich auf der internationalen Bühne präsentiert haben. Am Sonntagmorgen finden die Gerätefinals für alle Altersklassen statt.

Für die Athletinnen der AK 14/15 geht es bei den Deutschen Jugendmeisterschaften auch um das Ticket zu den Jugend-Europameisterschaften, die vom 1. bis 5. Juni 2016 im schweizerischen Bern stattfinden. Bundestrainerin Ulla Koch wird daher sehr genau darauf schauen, wie sich ihre jungen Kaderturnerinnen in Heidelberg präsentieren.

Als Ausrichter der Deutschen Jugendmeisterschaften verspricht die KTG Heidelberg, für die die DJM ebenso wie eine Turn-Gala im Dezember zu den Highlights im 25er-Jubiläumsjahr gehört, auch den mitreisenden Turnfans ein spannendes Wettkampfwochenende mit turnerischen Höchstleistungen.

Auf der Veranstaltungshomepage unter djm-heidelberg.de gibt es alle aktuellen Informationen zum Wettkampf.

Eintrittskarten können ebenfalls über die Veranstaltungshomepage bestellt werden. Tickets für den Mehrkampf am Samstag, 23. April, kosten 14 Euro, ermäßigt (bis 16 Jahre) 8 Euro. Karten für die Gerätefinals am Sonntag, 24. April, gibt es für 8 Euro bzw. 4 Euro. Ein Kombiticket für beide Tage ist für 20 Euro bzw. ermäßigt 10 Euro erhältlich.

Autorin: Birgit Sudhoff


weitere News

Karsten Ewald: Wir sind vorbereitet.

Dr. Karsten Ewald ist seit 1999 Geschäftsführer des MTV Stuttgart. Er setzt sich für die Wünsche seiner Mitglieder ein und versucht gemeinsam mit...

Weiterlesen

DOSB erwartet Schäden in Milliardenhöhe

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zieht nach einer aktuellen Schadenserhebung bei seinen 100 Mitgliedsorganisationen das Fazit, dass die...

Weiterlesen

„Einheitliches Bild der Sportverbände gegenüber der Politik ist wichtig“

STB-Präsident Wolfgang Drexler sieht die Krise auch als Motivationsfaktor und tritt im Oktober zu seiner Wiederwahl an.

Weiterlesen