Die «S-Klasse» im Turnen rauscht ins Halbfinale

Siegerland, Straubenhardt, Saar und Schwäbisch Gmünd-Wetzgau: Die S-Klasse im Turnen ist nach dem letzten Vorrunden-Wettkampftag mit Vollgas ins Halbfinale gerauscht.

Während die Siegerländer KV in der «Gruppe A» beim Rekordmeister SC Cottbus mit einem 31:24-Erfolg nichts anbrennen ließ, braucht auch bei Meister KTV Straubenhardt nach einem 87:5 gegen Aufsteiger Eintracht Frankfurt keinerlei Zweifel an der Halbfinaltauglichkeit aufkommen. Auch in der «Gruppe B» verteidigte die TG Saar bei TuS Vinnhorst ihre Tabellenführung mit einem 49:18-Sieg souverän, der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau ließ gegen den StTV Singen zwar gleich am ersten Gerät Federn, gewann aber die Partie am Ende mit 42:24 deutlich und zieht damit als vierter Verein ins Halbfinale der Deutschen Turnliga ein.

Damit muss der amtierende Meister KTV Straubenhardt am 21. November zum Vizemeister TG Saar reisen, der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau  empfängt am selben Tag die Siegerländer KV.

 

Alles zur DTL

weitere News

Landessportverband und Land unterzeichnen Solidarpakt Sport IV

Heute wurde der neue Solidarpakt Sport IV von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann, Finanzministerin Edith...

Weiterlesen

"Meine Motivation sind die Kinder"

In diesem Jahr wurde Nicole Binici zur Übungsleiterin Kinderturnen des Jahres gewählt und ist damit für uns eine wahre STB-Heldin. Seit 1988 ist die...

Weiterlesen

Vier STB-Vereine erhalten Porsche Corona-Sportförderung

Insgesamt 339 000 Euro vergibt die Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG an Sportvereine in Baden-Württemberg und möchte damit das Engagement der Vereine...

Weiterlesen