Von rechts nach links: Mika Wagner, Timm Sauter, Mathieu Teiser, Kimi Köhnlein

Deutschland-Pokal männlich in Schwäbisch Gmünd

Wie bereits im vergangenen Jahr, wurde der Deutschland-Pokal auch in diesem Jahr wieder beim TV Wetzgau ausgetragen. Rund 200 Turner in den vier Altersklassen (AK) wurden erwartet. Das zweite Highlight für die Turner konnte in diesem Jahr auch vor Zuschauern stattfinden.

In der AK 9/10 gingen aus dem Schwabenland Lasse Estermann, Constantin Last, Ben Arendt und Samuel Weber an den Start. Die jungen Turner konnten sich am Ende den 6. Platz sichern. Nur zwei Zehntel fehlten ihnen auf Rang fünf.

Louis Vangelis, Georg Gottfried, Jonas Kaiser und Raphael Wolfinger gingen in der AK 11/12 als Team an den Start. Lenny Neff startete als Einzelturner in den Wettkampf. Das Team sicherte sich nach Wettkampfende den 5. Platz. Lenny landete bei den Einzelstartern auf Rang 33. Bester schwäbischer Turner in dieser Altersklasse war Jonas Kaiser mit dem 9. Platz.

Edelmetall ging in der AK 13/14 ins Schwabenland. Über Silber durften sich hier Matthieu Teiser, Kimi Köhnlein, Timm Sautter und Mika Wagner freuen. Mika belegte zudem in den Einzelwertungen den 6. Platz, gefolgt von Kimi. Philipp Steeb ging in dieser Altersklasse ebenfalls als Einzelturner an den Start und sicherte sich den 30. Platz. Verletzungsbedingt konnte er nur an drei Geräten starten. 

In der AK 15-18 gingen Alexander Kirchner und Gabriel Eichhorn an den Start. Mit 73,10 Punkten sicherte sich Alexander den 4. Platz. Gabriel erreichte den 21. Platz mit 67,90 Punkten. Arne Halbisch hat sich in der Woche vor dem Wettkampf leider verletzt. Somit konnte die Mannschaft nicht antreten. 

weitere News

CitySportEvent Stuttgart

Vom 15. bis 19. Juni verwandelt sich der Schlossplatz in Stuttgart wieder in eine Bewegungslandschaft. An verschiedenen Stationen kann sich z.B. an...

Weiterlesen

Tourstart ROLLENDE KINDERTURN-WELT

Ein neues Bewegungsmobil rollt durchs Land. Die ROLLENDE KINDERTURN-WELT ist das Bewegungsmobil der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg mit fünf...

Weiterlesen

MTV Stuttgart dominiert Bundesliga

Auch in der neuen Saison ist der MTV Stuttgart das Maß aller Dinge. Für den SSV Ulm lief es allerdings nicht so gut.

Weiterlesen