Achtung! Wir haben ab 1. August eine neue Telefonnummer: +49 711 – 490 92 - 0

mehr erfahren

Deutschland ist Faustball-Weltmeister

Alter und neuer Faustball-Weltmeister ist Deutschlands! Das Team von Bundestrainer Olaf Neuenfeld bezwang im Finale in Argentinien die Auswahl der Schweiz mit 4:0 Sätzen.

Alter und neuer Faustball-Weltmeister ist die Mannschaft Deutschlands! Das Team mit Co-Bundestrainer Chris Löwe vom NLV Stgt.-Vaihingen und mit Michael Marx vom TV Vaihingen/Enz bezwang im Finale von Córdoba in Argentinien die Auswahl der Schweiz mit 4:0 Sätzen (11:5, 11:2, 11:4, 11:8).

Vor 1800 Zuschauern im WM-Stadion von Villa General Belgrano zeigte der Titelverteidiger eine beeindruckende Leistung und gewann auch das letzte WM-Spiel ohne Satzverlust. Es ist der elfte deutsche WM-Erfolg bei insgesamt 14 ausgetragenen Weltmeisterschaften. Bundestrainer Neuenfeld nach dem Titelgewinn: "Es war einfach eine unfassbare Leistung, die das Team hier in dieser Woche gezeigt hat. Jeder hat für den anderen gearbeitet - und daher ist der Titel auch absolut verdient."

Für Deutschland spielten bei der WM: Patrick Thomas, Sebastian Thomas, Nick Trinemeier, Ajith Fernando (alle TSV Pfungstadt), Christian Kläner (Kapitän, TV Brettorf), Michael Marx (TV Vaihingen/Enz), Steve Schmutzler (MTV Rosenheim), Olaf Machelett (TSV Hagen 1860), Lukas Schubert (VfK 1901 Berlin) und Fabian Sagstetter (TV Schweinfurt/Oberndorf). Trainer: Olaf Neuenfeld (Hannover/Schneverdingen), Chris Löwe (Vaihingen/Stuttgart).

Weitere Informationen gibt es unter faustball-liga.de

weitere News

Christian Keipert wird DTJ-Vorsitzender

Christian Keipert, ehemaliger Vorsitzender der Württembergischen Sportjugend, wurde bei der Vollversammlung der DTJ zum Vorsitzenden gewählt.

 

Weiterlesen

Deutschland-Cup Synchrongymnastik

Zwei Mal musste der Deutschland-Cup in Ulm pandemiebedingt verschoben werden. Am 25. September dürfen die Synchronpaare jetzt aber endlich zum SSV Ulm...

Weiterlesen

Müller „Top 15“ bei der Aerobic-Europameisterschaft

Mit einer perfekten Übung und hervorragenden 19,55 Punkten belegte Cosma Müller vom SSV Ulm 1846 den 14. Platz in der Einzelkonkurrenz bei der...

Weiterlesen