DM Gymnastik und Tanz

Spannende Wettkämpfe warten auf die Zuschauer bei den Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz am 29./30. September 2018 in Sersheim. Die Wettkämpfe werden über Sportdeutschland.TV übertragen!

Auch die Vorbereitungen rund um das Organisations-Team mit Karin und Sieghard Geske, Simone Gast, Ralf Gänzle, Jana Tenzer und Christian Babies, laufen bereits auf Hochtouren. Neben der Übernachtung und Frühstück in der Mensa für 100 Teilnehmerinnen in der Hofäckerschule Sersheim, werden Helfer T-Shirts gestaltet, eine Infozeitung erstellt, Sponsoren gesucht, die Bewirtung organisiert, die Helfer eingeteilt und der Wettkampfaublauf organisiert.

Die Mannschaften mussten sich über ihre Landesturnverbände zu den Deutschen meisterschaften qualifizieren. Folgende vereine werden in Sersheim an den Start gehen: 
TSV Graben und die TSG Seckenheim vom Badischen Turnerbund, MTV Berg, TSV Stein, DJK Mainaschaff e.V., TSV FIRNHABERAU 1926 aus Bayern, Blumenthaler TV vom Turnverband Bremen, TV 1862 Langen, TV 1863 Dieburg e.V., Tanz und Gymnastik Groß Zimmern vom Hessischen Turnverband, Oldenburger Turnerbund, SC Wildeshausen e.V. aus Niedersachsen, TuS Meinerzhagen, TuR Rüdinghausen e.V., Tus Witten-Stockum aus Westfalen, Turn- und Sportclub Neubrandenburg e.V., Ueckermünder TV aus Mecklenburg-Vorpommern, Magdeburger SV Elbe sowie der TSV Schmiden, TV Truchtelfingen und den Gastgeber TV Sersheim vom Schwäbischen Turnerbund.
 
Los geht es am Freitagabend mit den Stellproben von 18 - 22 Uhr.
Die Vorkämpfe starten am Samstagvormittag. Geturnt wird in drei Altersklassen: In der Jugend starten 14 Teams, in der Altersklasse 18+ 11 Teams und bei den Gruppen 30+ 7 Teams. Die Gruppenstärke beträgt sechs bis 16 Teilnehmerinnen. Für das Finale im Mehrkampf können sich acht Teams qualifizieren, starten in einer Altersklasse weniger Gruppen, sind diese automatisch zum Finale qualifiziert und der Vorkampf entfällt. Für das Gruppenfinale können sich jeweils die besten acht Gruppen pro Altersklasse in der Gymnastik sowie im Tanz qualifizieren, diese Wettkämpfe finden am Sonntagvormittag statt. Die Wettkampfläche ist 16 m x 16 m. Die Musik muss zwischen 2:30 und 3:30 Minuten lang sein.

Hier geht es direkt zu Sportdeutschland.TV

weitere News

Schwäbische Spezialität: Bundesliga-Faustball

In den Sporthallen der Faustball-Bundesliga ist Schwäbisch die am meisten vertretene Sprache: Gleich neun Vereine aus der Region des STB mischen in...

Weiterlesen

„Der ‚Turni-Run‘ ist ein kreatives Bewegungsangebot“

Der Tag des Kinderturnens findet vom 9. bis zum 11. November 2018 statt. Wir haben mit Jacob Schönball, Referent Kinderturnen beim STB, über den Tag...

Weiterlesen

Toolbox zur interkulturellen Vereinsentwicklung

Mit gesellschaftlichen Entwicklungen standhalten, ist auch für Vereine von Bedeutung. Turn- und Sportvereine sind insbesondere von veränderten...

Weiterlesen