Foto: DFBL/Stöldt

Dennach gewinnt Hallenfaustball-DM

Der Favorit holt Gold: Der TSV Dennach, frischgebackener Europacup-Sieger, holt sich in Illertissen auch den Deutschen Meistertitel 2018 im Hallenfaustball der Frauen.

Im Finale in der vollbesetzten Vöhling-Halle von Illertissen setzt sich die Mannschaft aus dem Schwarzwald klar mit 3:0 Sätzen (14:12, 11:4, 11:8) gegen das Überraschungsteam vom TV Eibach 03 durch. Für die Fränkinnen, denen im Vorfeld höchstens Außenseiterchancen eingeräumt wurden, ist Silber ein Riesenerfolg.

Das kleine Finale um Bronze gewann zuvor der Vorjahresmeister Ahlhorner SV mit 3:1 (11:8, 6:11, 12:10, 12:10) gegen den TSV Calw. Bereits nach der Vorrunde war die DM beendet für den SV Moslesfehn sowie den TV Brettorf.

Die Deutsche Faustball-Liga berichtet ausführlich von der DM-Endrunde aus Illertissen. Alle Infos, Spielberichte und Ergebnisse gibt es auf www.faustball-liga.de. Wie gewohnt, wurden die DM-Spiele im Livestream auf der DFBL-Homepage sowie auf sportdeutschland.tv übertragen. Dort sind sie "re-live" abzurufen.

weitere News

Karsten Ewald: Wir sind vorbereitet.

Dr. Karsten Ewald ist seit 1999 Geschäftsführer des MTV Stuttgart. Er setzt sich für die Wünsche seiner Mitglieder ein und versucht gemeinsam mit...

Weiterlesen

DOSB erwartet Schäden in Milliardenhöhe

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zieht nach einer aktuellen Schadenserhebung bei seinen 100 Mitgliedsorganisationen das Fazit, dass die...

Weiterlesen

„Einheitliches Bild der Sportverbände gegenüber der Politik ist wichtig“

STB-Präsident Wolfgang Drexler sieht die Krise auch als Motivationsfaktor und tritt im Oktober zu seiner Wiederwahl an.

Weiterlesen