Dauerkarten-Special: EnBW DTB-Pokal

Wer keine Minute vom EnBW DTB-Pokal verpassen möchte und gleichzeitig sparen möchte, kann jetzt noch eine Dauerkarte für gerade einmal 33 Euro sichern - und erhält damit auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk!

Wer keine Minute vom EnBW DTB-Pokal (18. bis 20. März) verpassen möchte und gleichzeitig sparen möchte, kann jetzt noch vom Frühbucherangebot profitieren! Wer sich bis zum 31. Dezember eine Dauerkarte sichert, erhält diese für gerade einmal 33 Euro - und erhält damit auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk!


Seit mehr als 30 Jahren begeistert der EnBW DTB-Pokal Turnfans und Sportler gleichermaßen. Im Frühling 2016 werden wieder einige der weltbesten Turnerinnen und Turner zu Gast in der Stuttgarter Porsche-Arena sein. Vom 18. bis 20. März  können sich die Zuschauer auf das Programm freuen, das sich in den vergangenen Jahren bewährt hat: So werden mit dem Weltcup und dem Team-Wettkampf zwei Wettbewerbe ausgetragen, die völlig unabhängig voneinander gewertet werden.

Neu ist dabei die Verschiebung in das Frühjahr und dass die drei Stationen der FIG Weltcup-Serie Stuttgart, Glasgow (Schottland) und Newark (USA) innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Wochenenden ausgetragen werden. „Mit Stuttgart als Final-Station wird der EnBW DTB-Pokal noch aufgewertet“, so Wolfgang Drexler, Präsident des Schwäbischen Turnerbundes – immerhin werden erstmals die Sieger der Weltcup-Serie in Stuttgart gekürt. Wenige Wochen vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist das Weltcupfinale in der Turnhauptstadt eine letzte wichtige Standortbestimmung. Das  verspricht ein herausragendes Starterfeld.  Der neue Termin im Frühjahr und das damit einhergehende Finale der dreiteiligen Weltcup-Serie, verspricht noch mehr Exklusivität des Teilnehmerfelds und der  Wettkämpfe.

Hier gibt es die Tickets!

Tickets für den EnBW DTB-Pokal können unter enbw-dtbpokal.de ergattert werden!

weitere News

Starke schwäbische Nationalspieler

Drei "Löwen", ein "Waldi" und ein Vaihinger gingen vor 450 Zuschauern an den Start und erlebten bei besten Bedingungen in Schlieren, Kanton Zürich,...

Weiterlesen

Umfrage zu Kommunikation während Corona

Die Covid-19 Pandemie hat, neben vielen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, auch die Vereinslandschaft hart getroffen. Viele Wochen lang waren...

Weiterlesen

Neuer WLSB-Hauptgeschäftsführer Markus Graßmann

Am 1. August war es so weit: Markus Graßmann aus Ehningen bei Sindelfingen hat beim WLSB das Amt des Hauptgeschäftsführers übernommen. Der 55-Jährige...

Weiterlesen