Carina Kröll startet nun für Österreich. Bild: Qingwei Chen

Carina Kröll turnt zukünftig für Österreich

Turnerin Carina Kröll turnt ab der kommenden Saison in der österreichischen Nationalmannschaft. Nachdem sie die Kadernorm im vergangenen Jahr knapp nicht erfüllen konnte, wurde Carina Kröll in den Landeskader zurückgestuft und damit die Chance auf internationale Wettkämpfe genommen. Aufgrund ihrer doppelten Staatsbürgerschaft hat sie die Möglichkeit für Österreich anzutreten. Diese Chance nutze sie jetzt und startet ab sofort für unsere Nachbarn.

Auch in der Bundesliga gibt es eine Änderung für Carina. Nach vielen Jahren beim Seriensieger MTV Stuttgart startet Carina Kröll ab sofort für ihrem Heimatverein TSV Berkheim. „Carina wird unser Team deutlich verstärken", freute sich das TSV Berkheim Vorstandsmitglied Peter Pahl über den Neuzugang.

Nach zwei Operationen 2019 hat sich Carina Kröll wieder zurück gekämpft und wurde im letzten Jahr Deutsche Vizemeisterin am Balken. Nun liegt der Fokus auf den Europameisterschaften im August in München.

weitere News

"Wir sind nur im Team stark"

Jürgen Link ist 1. Vorsitzender des TV Schmie (Turngau Neckar-Enz) und damit wie er selbst sagt ein bisschen „Mädchen für alles“. Was genau zu seinen...

Weiterlesen

SPORT TALK der SportRegion mit STB-Geschäftsführer Ranke

In Leonberg findet am 7. Juli 2022 der von Daniel Räuchle mo­derierte SPORT TALK 30 statt. Im Sport­vereinszentrum des SV Leonberg/Eltingen geht es an...

Weiterlesen

22 Medaillen für schwäbische Starter

Am Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen, Trampolinturnen und der Rhythmischen Sportgymnastik im Rahmen von "Die Finals 2022"...

Weiterlesen