Carina Kröll

Carina Kröll holt Gold beim FIG-Challenge-Cup

Carina Kröll vom TSV Berkheim hat beim FIG-Challenge-Cup im slowenischen Koper das Finale am Boden gewonnen.

Die 16-Jährige, die schon im vergangenen Jahr beim Turnier der Meister in Cottbus an diesem Gerät triumphiert hatte, konnte sich mit einer starken Darbietung im Vergleich zur Qualifikation (12,95 Punkte) noch einmal verbessern und verwies mit 13,10 Punkten die von der Olympiafünften Elsabeth Black (12,85) aus Kanada angeführte Konkurrenz auf die weiteren Plätze. Zuvor hatte Kröll die Entscheidung am Schwebebalken mit 12,40 Punkten auf Rang sechs abgeschlossen.

Die anderen beiden DTB-Vertreter, die sich in der Qualifikation durchgesetzt hatten, gingen im Medaillenkampf dagegen leer aus. So belegte die in Stuttgart trainierende Michelle Timm (SC Berlin) nach zwei soliden Durchgängen am Sprung (13,45/13,35) mit 13,40 Punkten den sechsten Platz. Am Stufenbarren kam die 19-Jährige dann allerdings nicht ohne größere Probleme durch ihr Programm und musste sich mit Rang acht (11,60 Punkte) zufrieden geben. Der Chemnitzer Ivan Rittschik, der als Einziger aus deutscher Sicht bei den Männern ein Finale erreicht hatte, verpasste am Barren um drei Zehntelpunkte einen Podestplatz und wurde mit 13,65 Punkten Fünfter.


Weitere Informationen zum Wettkampf gibt es hier. 

weitere News

Markus Frank als "Übergangs-Präsident" gewählt

Die erste digitale Mitgliederversammlung des Schwäbischen Turnerbunds ist erfolgreich verlaufen – Markus Frank als Präsident zum Vertreter von...

Weiterlesen

„Für uns als STB ist das die Suche nach unserer DNA“

Der Schwäbische Turntag ist das wichtigste Organ des Schwäbischen Turnerbunds. Erstmals in der 173 Jahre langen Geschichte des STB wird der Turntag...

Weiterlesen

Erneute Erhöhung der Corona-Soforthilfe Sport

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat im Zuge der vollständig abgerufenen Mittel aus der Corona-Soforthilfe Sport ein weiteres Mal nachgelegt. Mit...

Weiterlesen