„Bühne frei!“ für Turnen, Tanz und Show

Mit der Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli steht in Karlsruhe ein großes Fest des Turnsports unmittelbar bevor. Rund 3.500 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet.

Mit der Landesgymnaestrada vom 3. bis 5. Juli 2015 steht in Karlsruhe ein großes Fest des Turnsports und ein Highlight des 300. Karlsruher Stadtgeburtstages unmittelbar bevor. Rund 3.500 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet und auch die Bevölkerung ist eingeladen, das abwechslungsreiche Festivalprogramm zu genießen und selbst aktiv zu werden. Im Mittelpunkt der Landesgymnaestrada des Badischen und Schwäbischen Turner-Bundes stehen Showvorführungen, unzählige Mitmachangebote und hochkarätige Galaveranstaltungen. Der Besuch der Landesgymnaestrada rund um die Bühnen wie auch die Teilnahme an den Mitmachangeboten ist kostenfrei.

Am Freitag findet ab 15 Uhr ein Pre-Opening abwechslungsreicher Showdarbietungen auf dem Friedrichsplatz statt, ehe die Landesgymnaestrada ab 20 Uhr mit Eröffnungsfeier und -party auf der Pavillonbühne im Schlossgarten offiziell eröffnet wird.

Ab Samstag um 10 Uhr heißt es dann „Showtime“ auf drei großen Bühnen auf Friedrichsplatz (Rothaus-Bühne), Schlossplatz (AOK-Bühne) und im Schlossgarten (EnBW-Bühne). Über 350 Auftritte sind am Gymnaestrada-Wochenende zu sehen. Vereinsgruppen und Schulen aus ganz Baden-Württemberg haben unterschiedlichste Darbietungen einstudiert, mit denen sie ihr Publikum überraschen und begeistern werden.

Ergänzend lädt der Gymnaestrada-Markt im Karlsruher Schlossgarten zum Bummeln ein. Und in der GYMWELT-Area nebenan können Besucher jeden Alters nach Herzenslust vielfältige Bewegungsformen und -trends selbst ausprobieren. In der riesigen Mitmachwelt mit dabei sind u.a. Aerotrimm und Aitracks, Fitnessgymnastik, Holf, Human-Table-Soccer, die Kinderturnwelt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg, Parkour, Slackline, Sport Stacking, Trampoline und ein Turnspielparcours.

Zu Livemusik gefeiert wird am Samstag ab 20 Uhr mit der SFZ BigBand Waibstadt auf dem Friedrichsplatz und mit Radio Regenbogen und der Band „SWEAT“ im Schlossgarten.

Highlights der Landesgymnaestrada sind drei fesselnde Galaveranstaltungen im Karlsruher Brahmssaal: die Gymnaestrada-Gala (4. Juli, 17 und 20 Uhr), die Matinee „Best of...!“ (5. Juli, 10 Uhr) und die Gala der Älteren „Aktiv sein mit Genuss“ (5. Juli, 15 Uhr). Die Eintrittskarten kosten zwischen 8 und 29 Euro und sind noch für alle Shows erhältlich unter www.gymnaestrada.de, über die Tickethotline 0721 1815-88 sowie an der Tageskasse.


Alle Infos zur Landesgymnaestrada 2015 gibt es unter www.gymnaestrada.de.

weitere News

"Euphorie ist nicht selbstverständlich"

Bereits mit jungen 16 Jahren hat Christina Krech ihre erste Aufgabe im Ehrenamt der SG Sonnenhof Großaspach (Turngau Rems-Murr) übernommen. Ihre...

Weiterlesen

Turnen: MTV Stuttgart ist erneut Mannschaftsmeister

Der MTV Stuttgart ist zum achten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister. Das teilte die Abteilung Frauen der Deutschen Turnliga am Donnerstag mit....

Weiterlesen

Dirk Walterspacher mit Schneewittchen Top Act 30 Jahre Turngala

Nach einer überraschenden Nachricht fehlen dem ehemaligen Bundesligaturner Dirk Walterspacher die Worte. „Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin...

Weiterlesen