Turner Andreas Bretschneider am Pauschenpferd beim EnBW DTB-Pokal 2016

Andreas Bretschneider / Foto:Chen

Bretschneider startet beim EnBW DTB-Pokal

Deutscher Wechsel im Weltcupfeld des EnBW DTB-Pokals: Der Chemnitzer Andreas Bretschneider wird zusammen mit seinem Teamkollegen Marcel Nguyen den Sechskampf gegen die Weltelite am 17. März in der Stuttgarter Porsche Arena bestreiten.

Zunächst war der Berliner Philipp Herder für den Weltcup in Stuttgart vorgesehen, doch Bretschneider konnte bei einer internen Überprüfung am vergangenen Wochenende, die zugleich der erste Mehrkampf des 28-Jährigen seit fast anderthalb Jahren war, überzeugen. „Andreas hat nach seiner beidseitigen Schulter-OP und der damit verbundenen langen Verletzungspause ein gutes Mehrkampf-Comeback abgeliefert. Für das Team sind seine Mehrkampfqualitäten von enormer Bedeutung. Insofern freue ich mich, dass er nun erstmals wieder einen großen Wettbewerb bestreiten kann“, begründete Cheftrainer Andreas Hirsch die Nominierung.

Das Weltcup-Starterfeld des 35. EnBW DTB-Pokals hat es erneut in sich: Acht der 18 Turnerinnen und Turner waren bereits bei Olympischen Spielen am Start und bringen fiktiv ebenso viele olympische Medaillen mit nach Stuttgart. Der erfolgreichste Starter ist der Japaner Yusuke Tanaka, der im Jahr 2016 in Rio de Janeiro Team-Olympiasieger geworden war.

Die deutschen Fans dürfen sich neben Andreas Bretschneider, dem Sieger des EnBW DTB-Pokals von 2016, und Marcel Nguyen, zweifacher olympischer Silbermedaillengewinner von London 2012, auch auf Elisabeth Seitz, Neunte des WM-Mehrkampf zuletzt in Montreal und Bronzemedaillengewinnerin am Stufenbarren der EM in Cluj, freuen. Das Weltcup-Feld komplettiert aus deutscher Sicht die Kölnerin Sarah Voss.

Der EnBW DTB-Pokal ist die zweite Station der FIG-Weltcup-Serie. Beim Weltcup-Auftakt in Chicago (03. März) werden Seitz und Herder die deutschen Farben vertreten. Balken-Weltmeisterin Pauline Schäfer hat einen späteren Einstieg in die Saison geplant und wird daher keinen Wettkampf der Serie turnen. Ihren Start bei den Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften hat die in Chemnitz trainierende 21-Jährige aber fest im Blick.

Ihr möchtet beim EnBW-DTB Pokal 2018 dabei sein? Dann schaut doch einfach auf enbw-dtbpokal.de vorbei und sichere dir deine Tickets

Weiter zum Gerätturnen im STB

 

weitere News

Schwäbische Spezialität: Bundesliga-Faustball

In den Sporthallen der Faustball-Bundesliga ist Schwäbisch die am meisten vertretene Sprache: Gleich neun Vereine aus der Region des STB mischen in...

Weiterlesen

„Der ‚Turni-Run‘ ist ein kreatives Bewegungsangebot“

Der Tag des Kinderturnens findet vom 9. bis zum 11. November 2018 statt. Wir haben mit Jacob Schönball, Referent Kinderturnen beim STB, über den Tag...

Weiterlesen

Toolbox zur interkulturellen Vereinsentwicklung

Mit gesellschaftlichen Entwicklungen standhalten, ist auch für Vereine von Bedeutung. Turn- und Sportvereine sind insbesondere von veränderten...

Weiterlesen