Berlin erwartet 80 000 Turnfest-Teilnehmer

Zum Meldeschluss des Internationalen Deutschen Turnfests steht es fest – Berlin erwartet 80 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, darunter werden auch 3500 Gäste aus elf Nationen sein.

„Die hohe Zahl der Anmeldungen ist die erfreuliche Bestätigung dafür, dass die Hauptstadt als Ausrichter des Turnfests innerhalb der deutschen und internationalen Turnerfamilie ungebrochen beliebt ist. Das macht uns stolz und ist noch mehr Ansporn für die Stadt, ein guter Gastgeber für alle Gäste des Turnfestes zu sein“, sagt Berlins Staatssekretär für Sport, Christian Gaebler.

Mit dem gestrigen Anmeldeschluss für Dauerkarten verkünden die Verantwortlichen folgende Zahlen: "Das Ziel ist erreicht. 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 3.200 DTB-Vereinen und 3.500 internationale Gäste aus elf Nationen werden erwartet. Für die Übernachtung in den rund 200 Berliner Gemeinschaftsunterkünften haben sich 40.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer entschieden“, fasst der Präsident des Deutschen Turner-Bundes, Dr. Alfons Hölzl, die Anmeldungen zusammen.

Erwartet werden hunderttausende Besucherinnen und Besucher, die in der Turnfestwoche die Veranstaltungen mitverfolgen werden. Über 7.000 Mitarbeitende und Volunteers sind in die Organisation und die Unterstützung vor Ort eingebunden. Das attraktive Show- und Veranstaltungsprogramm verzeichnet derzeit bereits 100.000 verkaufte Karten. Hölzl: „Gänsehaut, Atmosphäre und Einmaliges wird das Turnfest in Berlin präsentieren.“ Viele Veranstaltungen sind bereits ausgebucht.

Auch das Rahmenprogramm zum Turnfest „Berlin turnt bunt!“ liegt mit gemeldeten 35.000 Schülerinnen und Schülern sowie über 1.000 sportlichen Angeboten in den Kiezen als absolutes Highlight zu Pfingsten. „Hier wird Sport für Alle erlebbar“, freut sich der Geschäftsführer des gastgebenden Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes, Jens-Uwe Kunze.

Als Geschäftsführerin des Organisationskomitees Turnfest Berlin 2017 zeigt sich Kati Brenner mit den Zahlen zufrieden: „Die Zahlen geben Rückenwind für den jetzt anstehenden Endspurt. Organisatorisch bin ich mit dem jetzigen Stand sehr zufrieden. Die Altersspanne der Teilnehmer reicht vom Kind bis zum 90-Jährigen.“

„Eine Sportgroßveranstaltung wie das Turnfest ist eine Mammutaufgabe, die viele helfende Hände benötigt. Wer sich freiwillig beim Turnfest einbringen möchte, ist sehr herzlich in dem erfrischend jungen und internationalen Team willkommen“ wirbt, Kati Brenner nach weiteren freiwilligen Helfern.

Vom 03. bis 10. Juni verwandelt das Turnfest die Sportmetropole Berlin getreu dem Motto „Wie bunt ist das denn!“ in eine Bewegungslandschaft der Extraklasse. Mitmachen ist im Rahmenprogramm „Berlin turnt bunt“ ausdrücklich erwünscht. Alle Berlinerinnen und Berliner sind herzlich eingeladen, aktiv zu werden.

Hintergrund: Das Turnfest in Zahlen

- 80.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 3.200 DTB-Vereinen
- 3.500 internationale Teilnehmer aus 11 Nationen
- 40.000 Übernachtungsgäste in rund 200 Berliner Gemeinschaftsquartieren
- 7.000 Mitarbeitende und Volunteers
- Hundertausende erwartete Besucher an den Veranstaltungen
- 100.000 verkaufte Tickets
- 35.000 Berliner Schülerinnen und Schüler im Programm „Schule aktiv“
- Über 1.000 zusätzliche Sportangebote Berliner Sportvereine im Programm „Kiez aktiv“
- 5.000 ausländische Gäste aus 11 Nationen, darunter 500 aus Finnland
- 15.000 verkaufte Workshop-Plätze in der Turnfest-Akademie

Weitere Informationen unter www.turnfest.de

weitere News

Turn-Team Battle der Turnerinnen geht in die nächste Runde

Die Turnerinnen gehen erstmals wieder unter Wettkampfbedingungen an die Geräte.

Weiterlesen

Kultur des Hinsehens und Handelns: STB-Schutzkonzept

Der STB hat sich verpflichtet, das Thema „Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport“ als essenzielle Aufgabe im Verband zu verankern...

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften in Düsseldorf

Das Multisport-Wochenende des Deutschen Turner-Bundes hat Gestalt angenommen: Am zweiten November-Wochenende wird Düsseldorf zur Stadt der DTB-Finals...

Weiterlesen